Neuen Kommentar hinzufügen

Permalink

Problem schaffen können die ja echt gut.
Wohnungsnot, Kriminalität, Lohndumping. Wer aus der EU raus will, muß alleine schon Kapital aufbringen, damit der Beruf anerkannt wird, um danach die Bearbeitungskosten für ein Arbeitsvisum zu erhalten, das auch noch Altersbegrenzt. Danach kan man sich auf ein sprachliches Interview mit Einreise vorbereiten, vorausgesetzt man spricht die Sprache gut.
Das lohnt sich dann aber auch, keine Sozialabgaben bis einem die Weste Gelb anschwillt. Kein krankes Kassensystem mit Pflicht, sondern Frei, damit nicht die Krätze und Kotze vom versifften neben an, als anerkannte Krankheit (lachhaft), auch noch durchfinanziert wird.

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.