Neuen Kommentar hinzufügen

Permalink

Was mich interessiert ist wofür das Geld ausgegeben wurde.

Zahlen sind nichts ohne Bezug.
Wenn es 40 Millionen statt 19 Millionen wären, wäre es immer noch unter dem Preis einer bunten Zeitschrift pro Jahr für jeden Arbeitenden Menschen in Deutschland.

Wenn Parteien nur 25ct pro Person für nicht-digitale PR ausgeben kann man noch nicht von einer Edukative sprechen.

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.