Neuen Kommentar hinzufügen

Antwort auf von abgeordnetenwatch.de

Permalink

Komm gerade wieder vorbei und lese Ihren Kommentar.

Klar dass die Cloud was kostet - eine kostenlose Cloud reicht vielleicht für eine kleine Klitsche, aber was darüber hinausgeht, hat mit Sicherheit auch keine Internet-Flatrate von Telekom, Vodafone o.ä. ;)

Ich kenne Ihre Kalkulation nicht, aber der Gedanke lag nahe, dass Datawrapper unterm Strich günstiger ist als einen eigenen Server mit Direktanschluss an die Datenautbahn zu kaufen bzw. mieten (und den entstehenden Traffic zu bezahlen). Und zu so nem Server gehört auch professionelle Wartung (u.a. wg. Datensicherung gegen externe Angriffe, aber der Sysadmin sollte auch genug drauf haben, um mehr als ne simple html-Tabelle zu erstellen).

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.