Bayern Wahl 2008
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwan,

Ihre Kollegin Hohlmeier MdL finde ich nicht auf Kandidatenwatch.de. Daher wende ich mich an Sie, da Sie im gleichen Wahlkreis antreten.

Kultur
25. September 2008

(...) Ihre Aussage, Bundespräsident Horst Köhler zu wählen, halte ich für richtig. So hatte auch der Landeschef der Partei Freie Wähler, Hubert Aiwanger unlängst erklärt, dass er voraussichtlich Horst Köhler in der Bundesversammlung Ende Mai 2009 wählen werde. (...)

Bayern Wahl 2008
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwan,

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
24. September 2008

(...) Die CSU Landtagsfraktion setzt sich auch weiterhin beim Bund und gegenüber den Ländern dafür ein, dass ehrenamtliche Tätigkeiten, die häufig neben den hauptberuflichen ausgeführt werden, steuerlich begünstigt bleiben. Nicht akzeptabel sind die Pläne der SPD, die unmittelbaren Hilfeleistungen, z.B.Notfall-Einsätze - von der Steuer zu befreien, den Bereitschaftsdienst von Sanitätern, dessen Aufwandsentschädigung bei ca. (...)

Bayern Wahl 2008
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Ein Hochwasserschutzkonzept für die Mangfall ist im Entstehen. Dabei soll der Tegernsee als Hochwasserrückhaltebecken fungieren. Dazu sollen in Gmund 2 neue Wehre gebaut werden. Kennen Sie das Konzept? Was halten Sie davon?

Umwelt
14. September 2008

(...) Sollte das Hochwasserkonzept so umgesetzt werden, dass die Unterliegergemeinden der Mangfall (Feldkirchen-Westerham, Bad Aibling, Bruckmühl, etc.) als auch die Anliegergemeinden am Tegernsee Vorteile davon haben, dann ist das Konzept überlegenswert. Dies steht jedoch noch nicht fest. (...)

Bayern Wahl 2008
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Hr. Radwann, am So 07.09.08 höre ich in den Nachrichten, dass Hr. Dr. Pachauri Rajendria empfohlen hat, weniger Fleisch zu essen oder ganz darauf zu verzichten, damit wir etwas für unser Klima tun können.

Landwirtschaft und Ernährung
07. September 2008

(...) Dies belegen wissenschaftliche Studien wie zum Beispiel von der Welternährungsorganisation (FAO). Diese besagt u.a., dass 37 % des Ausstoßes von Methan von der Viehzucht stammen. Allerdings sind die Ursachen für den Klimawandel vielfältig und die Rinderzucht nicht der primäre Faktor. (...)

Bayern Wahl 2008
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwan,

das mit dem ´Mindestlohn´ ist ja schon eine gute Sache. Ich denke auch, dass Menschen aus dem Geld,dass sie verdienen leben können sollen.

Arbeit und Beschäftigung
02. September 2008

(...) So wird momentan darüber diskutiert den Beitrag zur Arbeitslosenversicherung von 3,3% auf 3% oder sogar darunter zu senken. Ein staatlich festgelegter Mindestlohn kann dies nicht erreichen. Er würde die Existenz vieler gerade mittelständischer Betriebe gefährden und Arbeitsplätze vernichten. (...)

Bayern Wahl 2008
Portrait von Alexander Radwan
Frage an
Alexander Radwan
CSU

Sehr geehrter Herr Radwan,

zwei Fragen habe ich an Sie.

Staat und Verwaltung
23. August 2008

(...) Europa und die Welt wachsen immer mehr zusammen und sind Bestandteil unseres Lebens. Rechtzeitige Einflussnahme auf die Entscheidungen in Brüssel und richtige Weichenstellungen der bayerischen Landespolitik sind Grundlage für einen weiterhin erfolgreichen Weg Bayerns in einer Zeit starker Veränderungen. Hier möchte ich meine Erfahrungen nutzbringend für unsere Region einsetzen. (...)