Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Cornelia Klisch

Ausgeübte Tätigkeit
Neurologin
Berufliche Qualifikation
Medizin, promoviert zu Dr. med.
Geburtsjahr
1972

Cornelia Klisch schreibt über sich selbst:

Portrait von Cornelia Klisch

Ich bin Ärztin, Mutter, Landtagsabgeordnete und stellvertretende SPD Landesvorsitzende. Und ich bin aus ganzem Herzen Erfurterin. Ich bin hier groß geworden. In Erfurt leben zum Teil bis heute die Menschen, die mich am Meisten beeinflusst haben. Mein Lebensmotto lautet, jeder sollte versuchen, die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen. Als Kind geht das vielleicht zu Hause mit Alltagsdingen wie Müll raustragen oder (wie ich früher) dem Opa die Kohlen hoch zu tragen. Im Erwachsenenalltag wird das mit dem „Die Welt ein Stück besser machen“ manchmal schwierig. Vor lauter Arbeit, Stress, Multitasking bleibt oft keine Zeit für Ehrenamt oder andere Dinge in Gemeinschaft. Viel zu oft habe ich mich ertappt, wie ich auf Politik schimpfe und den Kopf schüttle ohne aber meine Chance der Mitgestaltung auch nur ausprobiert zu haben. Aus diesem Grund engagiere ich mich in der Politik. Denn heute nachdem ich selbst Familie und eine gute Arbeit habe, heißt es für mich auch etwas zurückzugeben. Ich hatte dank meiner Eltern, meiner Erziehung und unseres deutschen Bildungssystems das Privileg, ein Studium frei wählen zu können, welches meinen Stärken lag. Deshalb habe ich mir vorgenommen mein praktisches Wissen aus meinem Alltag in die Politik zu tragen. Dorthin wo das Leben von uns allen mitgestaltet und hoffentlich gestärkt wird. Denn Politik soll für alle Menschen da sein und unser Leben ein Stückchen besser machen. Und ich glaube mehr Praxisbezug in unserer Politik schadet auf gar keinen Fall. Denn wir leben in stürmischen Zeiten, in denen viele Menschen mehr und mehr vereinsamen. Zeiten, wo Vertrauen und Verantwortung viel zu oft vergessen wird. Und doch glaube ich, dass es uns nur gelingt gemeinsam mit Vertrauen, mit Respekt und im Sinne einer gemeinsamen sozialen Verantwortung die großen Herausforderungen der Zukunft auch zu bestehen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Cornelia Klisch:
Abgeordnete Thüringen 2019 - 2024

Gesundheit

  • Erfurt wird Mediziner Stadt: Damit die ärztliche Versorgung der Patienten besser wird, bin ich für den Aufbau einer Medizinischen Ausbildung in Erfurt.
  • Gut gepflegt in Erfurt: Ich trete für eine Pflegeversicherung mit Vollkaskoschutz ein. denn Alter darf nicht zum Armutsrisiko werden.
  • Kurzzeitpflege ausbauen: Mehr als die Hälfte wird von Angehörigen gepflegt, deshalb setze ich mich für weitere Entlastungshilfe ein.
  • Konsequente Drogenpolitik in Thüringen: Ich bin für die Etablierung eines Beauftragten für Sucht- und Drogenprävention, der den Finger in die Wunde legt und aufklärt.

Aufbruch Süd-Ost Erfurt

  • Lasst uns den Süd-Osten Erfurts wach küssen. Jeder Stadtteil braucht einen eigenen Kern mit Handel, Dienstleistungen, Märkten und Möglichkeiten der Begegnung.

Mobilität

  • Kostenloser ÖPNV: Ich weiß die Unabhängigkeit zu schätzen, wenn meine Kinder mit dem ÖPNV unterwegs sind. Deshalb setze ich mich für einen kostenlosen ÖPNV für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ein.
  • Investition in Radwege: Investitionen in neue Radwege sind dringend notwendig. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass für jeden neuen Kilometer Autostraße drei Kilometer Radweg gebaut werden.
  • Frei und Mobil für alle Erfurter: seniorengerechter/barrierefreier ÖPNV | Anschluss aller ländlichen Gebiete | flächendeckender Nahverkehrsbund | Verknüpfung Radweg und ÖPNV

Sicherheit und Ordnung

  • Erfurt, ein sicherer Hafen: Mein Ziel als Frau und Mutter sorgenfrei in Erfurt leben zu können. Mein Ziel ist es, dass alle Erfurt als sicheren Hafen empfinden.
  • Stärkung von Feuerwehr und Polizei: Es braucht genügend Polizei- und Ordnungskräfte, die nicht nur von einem Einsatz zum nächsten eilen müssen, sondern sich Zeit für Bürgerinnen und Bürger nehmen können und so auch vermeintlich kleine Probleme beseitigen.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Thüringen 2019 - 2024
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Erfurt IV
Wahlkreisergebnis
15,54 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
4

Politische Ziele

Gesundheit

  • Erfurt wird Mediziner Stadt: Damit die ärztliche Versorgung der Patienten besser wird, bin ich für den Aufbau einer Medizinischen Ausbildung in Erfurt.
  • Gut gepflegt in Erfurt: Ich trete für eine Pflegeversicherung mit Vollkaskoschutz ein. denn Alter darf nicht zum Armutsrisiko werden.
  • Kurzzeitpflege ausbauen: Mehr als die Hälfte wird von Angehörigen gepflegt, deshalb setze ich mich für weitere Entlastungshilfe ein.
  • Konsequente Drogenpolitik in Thüringen: Ich bin für die Etablierung eines Beauftragten für Sucht- und Drogenprävention, der den Finger in die Wunde legt und aufklärt.

Aufbruch Süd-Ost Erfurt

  • Lasst uns den Süd-Osten Erfurts wach küssen. Jeder Stadtteil braucht einen eigenen Kern mit Handel, Dienstleistungen, Märkten und Möglichkeiten der Begegnung.

Mobilität

  • Kostenloser ÖPNV: Ich weiß die Unabhängigkeit zu schätzen, wenn meine Kinder mit dem ÖPNV unterwegs sind. Deshalb setze ich mich für einen kostenlosen ÖPNV für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ein.
  • Investition in Radwege: Investitionen in neue Radwege sind dringend notwendig. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass für jeden neuen Kilometer Autostraße drei Kilometer Radweg gebaut werden.
  • Frei und Mobil für alle Erfurter: seniorengerechter/barrierefreier ÖPNV | Anschluss aller ländlichen Gebiete | flächendeckender Nahverkehrsbund | Verknüpfung Radweg und ÖPNV

Sicherheit und Ordnung

  • Erfurt, ein sicherer Hafen: Mein Ziel als Frau und Mutter sorgenfrei in Erfurt leben zu können. Mein Ziel ist es, dass alle Erfurt als sicheren Hafen empfinden.
  • Stärkung von Feuerwehr und Polizei: Es braucht genügend Polizei- und Ordnungskräfte, die nicht nur von einem Einsatz zum nächsten eilen müssen, sondern sich Zeit für Bürgerinnen und Bürger nehmen können und so auch vermeintlich kleine Probleme beseitigen.

Kandidatin Thüringen Wahl 2019

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Erfurt IV
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Erfurt IV
Wahlkreisergebnis
15,54 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
4

Politische Ziele

Gesundheit

  • Erfurt wird Mediziner Stadt: Damit die ärztliche Versorgung der Patienten besser wird, bin ich für den Aufbau einer Medizinischen Ausbildung in Erfurt.
  • Gut gepflegt in Erfurt: Ich trete für eine Pflegeversicherung mit Vollkaskoschutz ein. denn Alter darf nicht zum Armutsrisiko werden.
  • Kurzzeitpflege ausbauen: Mehr als die Hälfte wird von Angehörigen gepflegt, deshalb setze ich mich für weitere Entlastungshilfe ein.
  • Konsequente Drogenpolitik in Thüringen: Ich bin für die Etablierung eines Beauftragten für Sucht- und Drogenprävention, der den Finger in die Wunde legt und aufklärt.

Aufbruch Süd-Ost Erfurt

  • Lasst uns den Süd-Osten Erfurts wach küssen. Jeder Stadtteil braucht einen eigenen Kern mit Handel, Dienstleistungen, Märkten und Möglichkeiten der Begegnung.

Mobilität

  • Kostenloser ÖPNV: Ich weiß die Unabhängigkeit zu schätzen, wenn meine Kinder mit dem ÖPNV unterwegs sind. Deshalb setze ich mich für einen kostenlosen ÖPNV für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ein.
  • Investition in Radwege: Investitionen in neue Radwege sind dringend notwendig. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass für jeden neuen Kilometer Autostraße drei Kilometer Radweg gebaut werden.
  • Frei und Mobil für alle Erfurter: seniorengerechter/barrierefreier ÖPNV | Anschluss aller ländlichen Gebiete | flächendeckender Nahverkehrsbund | Verknüpfung Radweg und ÖPNV

Sicherheit und Ordnung

  • Erfurt, ein sicherer Hafen: Mein Ziel als Frau und Mutter sorgenfrei in Erfurt leben zu können. Mein Ziel ist es, dass alle Erfurt als sicheren Hafen empfinden.
  • Stärkung von Feuerwehr und Polizei: Es braucht genügend Polizei- und Ordnungskräfte, die nicht nur von einem Einsatz zum nächsten eilen müssen, sondern sich Zeit für Bürgerinnen und Bürger nehmen können und so auch vermeintlich kleine Probleme beseitigen.

Kandidatin Thüringen Wahl 2014

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Erfurt IV
Wahlkreis
Erfurt IV
Wahlkreisergebnis
19,80 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
19