Johann Saathoff
SPD
Profil öffnen

Frage von Wbnpuvz Jnesvn an Johann Saathoff bezüglich Integration

# Integration 05. Aug. 2018 - 21:01

Sehr geehrter her Saathoff.

Ich habe kürzlich von dem Antrag gelesen den ein AFD Abgeordneter im Bundestag gestellt hat, die deutsche Sprache Hauptkommunikationsmedium aller Menschen in Deutschland zu machen.

Ihre Antwort war:" Düütsland profitiert daarvan dat wi tosamen wassen int Welt."

Wie meinen sie das bitte? Zusammenwachsen tun wir in der EU dadurch das die Amtssprache Englisch ist.

Was spricht dagegen das die verpflichtende Sprache in Deutschland die Deutsche ist?

Wie profitiert Deutschland in der Welt wenn jeder im Land seine eigene Sprache spricht ?

Was dabei herauskommt wenn dem nicht so ist sieht man ja z.b. an den Problem die an Schulen herrscht, wenn Kinder mit Migrationshintergrund die Sprache nicht beherrschen.

Erinnern sie sich bitte daran was mit unserem Plattdeutsch passiert ist wo man meinte es sei förderlicher für Kinder in der Schule wenn sie zuhause im Hochdeutsch aufwachsen, als es zu spät war wollte man das Ruder wieder herumreißen. Mit uns älteren wird die Sprache aussterben.

Mit freundlichen Grüßen aus Hage
Wbnpuvz Jnesvn

Von: Wbnpuvz Jnesvn

Antwort von Johann Saathoff (SPD)

Moin Herr Jnesvn,

ich bin genau Ihrer Meinung, der starke Focus auf das Hochdeutsche war nicht gut und hat leider dazu geführt, dass heute viel zu wenige Menschen Platt sprechen. Mir ging es vor allem darum, dass niemand eine bestimmte Sprache aufgezwungen bekommen soll. In der EU gibt es 23 Amtssprachen, aber zusammenwachsen sollten wir ja vor allem durch gemeinsame Werte.
Deutsch ist in den meisten Ländern dieser Erde nicht Amtssprache, aber es genießt trotzdem in der Welt ein hohes Ansehen. Es muss also mit anderen Dingen zusammenhängen, als mit der Sprache.
In der Schule ist das so eine Sache. Ich kann Ihnen berichten, dass mindestens genauso viele deutsche Kinder Probleme mit der deutschen Sprache haben wie sogenannte Flüchtlingskinder. Einfache Parolen, wie sie die AfD verbreitet, sind einfach Unsinn - das wollte ich mit meiner Rede zeigen.

Mit freundlichen Grüßen
Johann Saathoff