Frage an Johannes Hintersberger bezüglich Verkehr

Portrait von Johannes Hintersberger
Johannes Hintersberger
CSU
0 %
/ 1 Fragen beantwortet

Frage an Johannes Hintersberger von Elke W. bezüglich Verkehr

"Ich war mit dem BvB am Samstag in Augsburg. Der Weg vom Bahnhof zum Stadion ist eine Zumutung, zumindest wenn man nicht gut zu Fuß ist (Kleinkind dabei). Im Bahnhof gibt es keinen Aufzug, der Weg zur Straßenbahn ist unübersichtlich, dann muss man auch noch umsteigen. Dabei fährt der Zug doch anschließend am Stadion vorbei.

Werden Sie das im Landtag ändern? Oder ist es Absicht, damit gegnerische Fans nicht so zahlreich kommen?"

Frage von Elke W. am
Thema
Portrait von Johannes Hintersberger
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 6 Tage 1 Stunde

Sehr geehrte Frau Weitner,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Zunächst einmal kann ich Ihnen versichern, dass unser FC Augsburg mit der gegenwärtig etwas schwierigen Situation der Infrastruktur des öffentlichen Nahverkehrs keinesfalls strategisch beabsichtigt, die Anhänger der gegnerischen Fußballmannschaften abzuhalten, in unser neues, beeindruckendes Stadion zu kommen. Ich bin mir sicher, dass dieser Vorwurf auch nicht ganz ernst gemeint war.

Seit nunmehr 2 Jahren sind die Abgeordneten unserer Region Augsburg intensiv an dieser Thematik dran. Letztendlich fehlt die Zustimmung der Bayerischen Eisenbahngesellschaft, einen Eisenbahnhaltepunkt vor der Arena einzurichten. Vor 6 Jahren wurde die direkte Anbindung des Stadions durch die Straßenbahn realisiert und auch mit einem sehr starken Förderbetrag seitens des Freistaates unterstützt.
Der Umbau des Hauptbahnhofes Augsburg steht im Rahmen des sogenannten Projektes „Mobilitätsdrehscheibe“ als wichtigstes Zukunftsprojekt in Augsburg an. In diesem Projekt ist ein Aufzug im Bahnhofsgebäude vorgesehen, um einen barrierefreien Bahnhof zu gewährleisten. Des Weiteren wird es eine Untertunnelung geben, die direkt von den Bahngleisen zur unterirdisch fahrenden Straßenbahn führt, als eine wirklich zukunftsweisende Perspektive für den Fahrgastservice!
Die Verkehrssituation in Augsburg ist daher von vielen Veränderungen und Umbauarbeiten betroffen. Diese Umbaumaßnahmen müssen für eine zukünftig einwandfrei funktionierende Verkehrsführung in Kauf genommen werden.
Um einen Blick in die Zukunft zu werfen, können Sie sich gerne auf den Internetseiten des Projekts Augsburg City (PAC) informieren.
http://www.projekt-augsburg-city.de/

Mit freundlichen Grüßen aus Augsburg

Johannes Hintersberger, MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Johannes Hintersberger
Johannes Hintersberger
CSU