Maria Preißler

| Kandidatin Bayern
Maria Preißler
Frage stellen
Jahrgang
1997
Wohnort
Rödental
Berufliche Qualifikation
Zahnmedizinische Fachangestellte
Stimmkreis

Stimmkreis 404: Coburg

Stimmkreisergebnis: 8,0 %

Wahlkreisliste
Oberfranken, Platz 5
Parlament
Bayern

Bayern

In jedem Eingangsbereich einer bayerischen Behörde soll ein Kreuz hängen.
Position von Maria Preißler: Neutral
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Wir fordern einen abschlagsfreien Renteneintritt nach 40 Beitragsjahren. Fernen wollen wie die volle Anrechnung von vor 1992 geborenen Kindern bei der Mütterrente, den Erhalt des Rentenniveaus, die Steuerfinanzierung Steigerung auf wieder 55 % und Rentenversichrungsbeiträge von Max. 20 %
Es soll an jeder bayerischen Grundschule eine verpflichtende Ganztagsbetreuung bis zum späten Nachmittag geben.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Nur mit einer gesetzlich geregelten Mittagsbetreuungen, erleichtert man den Eltern den Alltag. So kann man Familie und Beruf unter einen Hut bringen. Wir FREIEN WÄHLER fordern eine Betreuung bis spät Nachmittag, d.H. mind 16:15 Uhr.
Menschen mit sehr hohem Einkommen zahlen derzeit ausreichend Steuern.
Position von Maria Preißler: Lehne ab
In Bayern sollen weniger unbebaute Flächen versiegelt werden.
Position von Maria Preißler: Neutral
Asylsuchende sollen an der bayerisch-österreichischen Grenze zurückgewiesen werden, wenn sie bereits in einem anderen EU-Land registriert sind.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Wer bereits in einem ander EU-Land bereits als Asylbewerber registriert ist, sollte in Absprache mit dem jeweiligen Land an den Deutschen Grenzen zurückgewiesen werden.
Bayern soll Unternehmen fördern, die ihren Unternehmensstandort von Metropolregionen in den ländlichen Raum verlagern.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Nur so kann man die überhitzten Ballungsräumen entlasten und gleichzeitig attraktive Arbeitsplätze in den ländlichen Regionen schaffen. Es ist wichtig gleichwertige Lebensverhältnisse in Bayern zu schaffen, und ein attraktiver Arbeitsplatz sind wichtig Voraussetzungen hierfür.
Aufgrund der Ernteausfälle durch die Dürre in diesem Sommer sollen Bauern finanziell entschädigt werden.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Wir fordern Entschädigungen für Landwirte bei über 10 % Ernteausfall infolge von Dürreschäden. Für die Zunkunfz fordern wir Hilfe für eine Dürreversicherung vom Bund, so wie es in anderen Ländern schon üblich ist, beispielsweise den USA.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Ja. Dies ist eine langjährige, zentrale Forderung der FREIEN WÄHLER.
Die Polizei soll Telefone auch ohne richterlichen Beschluss abhören dürfen.
Position von Maria Preißler: Lehne ab
NEIN!
Lehrerinnen und Lehrer an bayerischen Schulen sollen grundsätzlich unbefristete beschäftigt werden.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Die dritte Startbahn des Flughafens München soll gebaut werden, obwohl der Bürgerentscheid sich dagegen ausgesprochen hatte.
Position von Maria Preißler: Lehne ab
Wir FREIEN WÄHLER lehnen eine dritte Startbahn entschieden ab. Ich Die Zahl der Flugbewegungen stagniert seit Jahren und bleibt weit hinter den Prognsen zurück. Ein dritte Startbahn ist deshalb völlig überflüssig.
Dieselfahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß sollen nicht mehr in den Innenstädten fahren dürfen.
Position von Maria Preißler: Lehne ab
Generelle Fahrverbote würden vor allem die Menschen, die sich nur ein günstigeres älteres Fahrzeug leisten können, sowie Handwerk und Mittelstand treffen. Wir fordern stattdessen umfassende Nachrüstungen durch die Hersteller und Nachrüstlösungen auch für ältere Fahrzeuge.
Es ist richtig, dass der Freistaat Familien beim Hausbau und Immobilienkauf finanziell unterstützt (Baukindergeld Plus).
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Wir fordern ein Baukindergeld von 2000 Euro für jedes Kind für die Dauer von 10 Jahren. Dies ist eine Förderung von 20.000 Euro pro Kind für den Bau selbstgenutzten Wohnraum.
Asylsuchende sollen eher Geld- statt Sachleistungen bekommen.
Position von Maria Preißler: Lehne ab
Ja, denn dadurch werden falsche Anreize verhindert und gleichzeitig eine wann den Asylberwerbern ein menschenwürdiges Dasein ermöglicht. Dennoch kann in einzel Fällen Teilgeldzahlungen durchgeführt werden.
Es soll in Bayern mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen geben.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
In Anbetracht der katastrophalen Fachkraftsituation in der Pflege ist es dringend geboten, dass jede qualifizierte Pflegekraft schnellstmöglich eingesetzt werden kann. Dabei darf es keine bürokratischen Verfahren geben.
Die Staatsregierung soll sich dafür einsetzen, dass wieder mehr Jugendliche einen Ausbildungsberuf ergreifen statt ein Studium zu beginnen.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Es soll in Bayern mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Maria Preißler: Stimme zu
Dem Rechtsextremismus muss weiterhin entschieden entgegen getreten werden!
Die Mietpreisbremse soll verschärft werden.
Position von Maria Preißler: Neutral
Alle Fragen in der Übersicht

(...) 1. welche konkreten Ideen haben Sie zum Thema "Qualität" in bayrischen Kitas? Ich bin immer wieder verärgert, verwundert, erstaunt, warum das scheinbare Bildungsland Bayern in der frühkindlichen Bildung im Bereich Qualität so schlecht abschneidet. (...)

Von: Fgrcul Orpx

Antwort von Maria Preißler
FREIE WÄHLER

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
0 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.