Frage an Maria Scharfenberg bezüglich Bildung und Erziehung

Portrait von Maria Scharfenberg
Maria Scharfenberg
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Maria Scharfenberg zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Maria Scharfenberg von Lukas Radio Bayern 3. bezüglich Bildung und Erziehung

Mich würde interessieren, wie man das Problem mit den G8 und das Reformieren des Schulwesen in Bayern in Agriff nehmen möchte. Das ganze ist ja irgendwie angebrochen aber noch nicht zu Ende gebracht worden.

Frage von Lukas Radio Bayern 3. am
Portrait von Maria Scharfenberg
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 22 Minuten 57 Sekunden

Sehr geehrter Herr Lukas,

mit dem G8 hat der damalige Ministerpräsident Edmund Stoiber und mit ihm die gesamte CSU-Fraktion den bayerischen Schülerinnen und Schülern tatsächlich ganz schön etwas eingebrockt. Auslöffeln müssen die Suppe jetzt andere.

Wir Grüne haben letztmals im Frühjahr einen Antrag eingebracht, in Sachen achtjähriges Gymnasium Nägel mit Köpfen zu machen, Korrekturen anzupacken und umgehend zu vollziehen. Dieser Feldversuch an einer ganzen Schülerinnen und Schülergeneration muss schnell beendet werden.

Wir fordern, die Lehrpläne zu reduzieren und gleichmäßiger auf alle Jahrgangsstufen zu verteilen. Wir brauchen mehr Lehrerinnen und Lehrer und kleinere Klassen. Die Intensivierungsstunden wollen wir in der bisherigen Form erhalten. Zudem wollen wir mehr Gymnasien als gebundene Ganztagsschulen organisieren und an allen Schulen ein gesundes Mittagessen anbieten. Und angesichts der starken Belastung durch die hohen Wochenstundenzahlen wollen wir die schriftlichen Hausaufgaben abschaffen, die Vertiefung des Lernstoffes soll im Unterricht und insbesondere in den Intensivierungsstunden erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Maria Scharfenberg