Frage an Maria Scharfenberg bezüglich Umwelt

Portrait von Maria Scharfenberg
Maria Scharfenberg
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Maria Scharfenberg zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Maria Scharfenberg von Carl H. bezüglich Umwelt

Sehr geehrte Frau Scharfenberg,

sicher haben Sie schon mal was von CHEMTRAILS gehört:
das vorsätzliche und planmäßige Versprühen von Metalloydteilchen aus Flugzeugen zum Zwecke der Wettermanipulation. Der Himmel wird planmäßig kreuz und quer abgeflogen, die Streifen halten sich im Gegensatz zu normalen Kondensstreifen Stunden. Vor einigen Jahren bekam ich von Ihrer Partei die Auskunft, das gibts nicht, das ist Einbildung, das sind alles ganz normale Flugbewegungen. Man müßte doch davon schon gehört haben. Solche Antworten sollte man allerdings nicht Leuten geben, die wie ich 10 Jahre auf einem Flugplatz gearbeitet und sich mit den Einsätzen identifiziert haben. Ich könnte Ihnen eine große Anzahl von selbstfotografierten Bildern zur Verfügung stellen, aber es gibt ja auch das Internet.

Was gedenken Sie, was gedenkt Ihre Partei dagegen zu tun, insbesondere im Hinblick auf den Gesundheitsschutz und die Effizienz von Photovoltaikanlagen, die wir subventionieren, aber mit künstlich verhangenem Himmel gleich wieder im Wirkungsgrad runterfahren.

Mit freundlichen Grüßen

Carl Holtz

Frage von Carl H. am
Thema
Portrait von Maria Scharfenberg
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 29 Minuten 41 Sekunden

Sehr geehrter Herr Holtz,

ich habe Ihren Ratschlag befolgt und das Internet bemüht. Auf Wikipedia beispielsweise steht zum Thema ´Chemtrails" geschrieben: ´Sowohl dem Umweltbundesamt als auch dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt sind diese beschriebenen Phänomene nicht bekannt. Jahrelange Untersuchungen des Instituts für Physik der Atmosphäre ergaben keine Hinweise darauf.´

Mit freundlichen Grüßen

Maria Scharfenberg