Frage an Peter Schäfer-Hansen bezüglich Umwelt

Peter Schäfer-Hansen
NPD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Peter Schäfer-Hansen zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Peter Schäfer-Hansen von Rainer T. bezüglich Umwelt

GENTECHNISCH VERÄNDERTE BÄUME

Nicht nur in Labors, mittlerweile in Freilandversuchen und in China schon großflächig in der Praxis, sollen gentechnisch veränderte Bäume maßgeschneidert zukünftig effizienter ihre Funktionen erfüllen: u.a. CO2 binden, Zellulose produzieren, regenerative Energiequelle sein oder gegen Herbizide resistent sein.

Neben den Befürchtungen über unkontrollierbare Folgen dieser Manipulation, sehen Kritiker diese Entwicklung ebenso wie im Agrarbereich als Schritt zur weiteren Zentralisierung im Wirtschaftsystem, infolge derer viele Produzenten in Abhängigkeit einiger weniger Unternehmen geraten. Für Imker stellt die Ausbringung von gentechnisch veränderten Pflanzen, insbesondere der langlebigen Bäume, heute schon ein ungelöstes Problem dar: Sie können wegen der Pollendurchmischung durch die Bienen keinen gentechfreien Honig mehr garantieren.

Meine FRAGE: Unabhängig von Parteiprogramm, was ist Ihre persönliche Ansicht zur Ausbringung von gentechnisch veränderten Pflanzen, insbesondere von Bäumen? Wenn Sie Ihre Antwort vielleicht mit ein, zwei Argumenten ausführen wollen.

Frage von Rainer T. am
Thema

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.