Frage an Wolfgang Beuß bezüglich Verkehr

Portrait von Wolfgang Beuß
Wolfgang Beuß
CDU
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Wolfgang Beuß zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Wolfgang Beuß von Michael E. bezüglich Verkehr

Sehr geehrter Herr Beuß
sie treten für HH-Eimsbüttel zur Wahl an.
Dort lebe ich. Die A7 soll 8-spurig ausgebaut werden. Um verbesserten Lärmschutz kämpfen Anwohner schon seit 20 Jahren. Hamburg schiebt die Verantwortung auf den BUND und der wieder zurück nach HH. Das gleich Thema bei der Güterumgehungsbahn. Das sind nur zwei der aktuellen Probleme.
Frau Mertens hat es in ihrer ganzen Amtszeit nicht geschafft da etwas zu bewegen.
Trauen Sie sich da etwas zu? Interessiert Sie das Thema oder leben Sie nicht im Bezirk?

Frage von Michael E. am
Thema
Portrait von Wolfgang Beuß
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 19 Stunden 57 Minuten

Sehr geehrter Herr Ecks,

ich danke für Ihre Frage.

Selbstverständlich lebe ich im Bezirk - schon seit vielen Jahren. Mehr über mich persönlich können Sie übrigens unter www.wolfgangbeuss.de nachlesen.

Die Problematik rund um einen eventuellen Ausbau der A7 und die Güterumgehungsbahn ist mir bekannt. Jedoch kann ich zum heutigen Tage keine definitiven Zusagen bezüglich einer Verbesserung des Lärmschutzes machen. Wie Sie wissen, wird für die Finanzierung der Bund zuständig sein.

Für den Fall, dass die Union die Regierungsverantwortung übernimmt, müssen wir uns erst einmal einen Überblick über die aktuelle Finanzsituation verschaffen. Dieser "Kassensturz" muss verständlicherweise allen Planungen und Zusagen zu konkreten Projekten vorangestellt werden.

Oberste Priorität hat für die CDU/CSU mit Sicherheit die Schaffung von Arbeitsplätzen vor dem Hintergrund von über 5 Millionen Arbeitslosen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Wolfgang Beuß