Frage an Wolfgang Förster bezüglich Recht

Portrait von Wolfgang Förster
Wolfgang Förster
DIE LINKE
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Wolfgang Förster zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Wolfgang Förster von Petra S. bezüglich Recht

Sehr geehrter Herr Förster,

wieso ist Ihre Partei eigentlich für mehr Volksentscheide oder Volksbegehren, wenn alle anderen Parteien diesen kritisch gegenüberstehen?
Die meisten Politiker denken eh nur von Wahl zu Wahl. Würde Ihr Ansinnen dies nicht die Denkweise noch mehr verkürzen von Begehren zu Begehren?

MfG

Petra Schmidt

Frage von Petra S. am
Thema
Portrait von Wolfgang Förster
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 23 Stunden 17 Minuten

Sehr geehrte Frau Schmidt
Eine Partei die an sich zu erst denkt ist eigentlich schon keine Partei mehr sondern ein Versorgungsverein ihrer FunktionärInnen. Parteien haben den Auftrag Politische Bildung Ihrer Mitglieder zu betreiben und zu versuchen die für sie richtige Politik Mehrheitsfähig zu machen.
Das bedeutet auch Volksentscheide zu wollen und zu akzeptieren. Demokratie ist eben nicht, alle vier Jahre seine Stimme abzugeben und anschließend alles zu akzeptieren was die Gewählten beschließen.

Wolfgang Förster