Frage an Wolfgang Förster bezüglich Arbeit und Beschäftigung

Portrait von Wolfgang Förster
Wolfgang Förster
DIE LINKE
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Wolfgang Förster zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Wolfgang Förster von Victor T. bezüglich Arbeit und Beschäftigung

Sehr geehrter Herr Förster ,

was würden sie im Baugewerbe verändern oder beeinflussen wenn sie die Möglichkeiten hätten?

Frage von Victor T. am
Portrait von Wolfgang Förster
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 47 Minuten

Hallo Herr Thomas
Das Baugewerbe ist ein typisches Beispiel dafür, dass der Titel des Exportweltmeisters eben nicht reicht um Wohlstand und Fortschritt in einem, Land zu sichern.
Das Baugewerbe lebt von einer guten Binnenkonjunktur und insbesonere von Aufträgen der öffentlichen Hand. Wenn aber ein Staat immer weniger Steuer für den Bau oder die Renovierung von Schulen, Kindergärten, Schwimmbäder oder eben auch für Eisenbahn- und Straßenbau ausgibt kann dies für die Bauwirtschaft nicht gut sein.
Es muß also gewährleistet werden das die öffentliche Hand wieder in die Lage versetzt wird dringent notwendige Investitionen zu tätigen.
Lohnnebenkosten, die von den regierenden Parteien und der Wirtschaft immer als Jobkiller dargestellt werden, sind eben auch die Mittel der öffentlichen Haushalte, um im heimischen Handwerk für Aufträge zu sorgen.
Und wer sich unsere Schulen, Kindergärten und Straßen betrachtet sieht, dass wir mehr als genug Arbeit hätten.

Wolfgang Förster