Bildung und Erziehung

Auf dieser Themenseite werden Inhalte zum Thema „Bildung und Erziehung“ angezeigt, darunter Blogartikel, Abstimmungen oder Ausschüsse. Die Daten sind chronologisch sortiert. Das Thema „Bildung und Erziehung“ umfasst z.B Rückkehr zu G9, Präventionsmaßnahmen von Extremismus und Ganztagsangebote an Schulen.

Nebentätigkeit von Lars Klingbeil

Start Coding e.V.
Nebentätigkeit

Mitglied des Beirates

Nebentätigkeit von Lars Klingbeil

Förderverein der Berufsbildenden Schulen der Rotenburger Werke e.V.
Nebentätigkeit

Mitglied des Beirates

Nebentätigkeit von Saskia Esken

Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) e.V.
Nebentätigkeit

Mitglied des Kuratoriums

Nebentätigkeit von Dr. Daniela De Ridder

Fachhochschule Dortmund
Nebentätigkeit

Vortrag - „Gremien-Dschungel-Camp“ im Rahmen der Reihe

Nebentätigkeit von Markus Paschke

VAO - Verbund Ausbildung Ostfriesland e.V.
Nebentätigkeit

2. Vorsitzender

Nebentätigkeit von Johannes Kahrs

Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
Nebentätigkeit

Leiter Studierendenbereich (StudBer)

Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport

Brandenburg
Ausschuss

Der Ausschuss für Bildung, Jugend und Sport befasst sich inhaltlich mit den Aufgaben des gleichnamigen Ministeriums. Neben der Ausarbeitung des Lehrplanes gehören u.a. auch die Vergabe von Fördergeldern und die Verwaltung und Weiterbildung des Personals zum Kompetenzbereich des Ausschusses.

Nebentätigkeit von Dr. Stefan Kaufmann

FernUniversität in Hagen
Nebentätigkeit

Mitglied des Parlamentarischen Beirates

Nebentätigkeit von Johannes Kahrs

Bundeskoordination Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Nebentätigkeit

Mitglied des Beirates

Mehr Mittel für Forschung und Erasmus

EU
Abstimmung

Der zur Abstimmung stehende Entwurf des Berichtigungshaushaltes folgt dem Vorschlag der EU-Kommission, die Förderungssumme für die Projekte "Horizont 2020" und "Erasmus+" in der Haushaltsperiode 2021-2027 zu erhöhen. Das EU-Parlament stimmte dem Entwurf zu und wird die Erhöhung in der Haushaltsdebatte berücksichtigen.

Mit 614 von 649 "Ja"-Stimmen wurde der Antrag angenommen. Von den 96 deutschen Abgeordneten stimmten nur 12 MdEP gegen den Vorschlag.

18. September 2019

Pages