Frage an Angela Merkel bezüglich Wirtschaft

Portrait von Angela Merkel
Angela Merkel
CDU
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Angela Merkel zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Angela Merkel von Joachim P. bezüglich Wirtschaft

Liebe Frau Merkel,

Sie streben eine weitere Reduzierung des Kündigungsschutze für Arbeitnehmerinnen an.
Nach den Richtlinien der EU, genannt BASEL II, für die Kreditvergabe von Banken und Sparkassen sind diese gehalten, Kredite nur an Antragsteller zu vergeben, die sich in unbefristeten, unkündbaren Arbeitsverhältnissen befinden. Bereits jetzt springt unser Staat bei der Finanzierung von Existenzgründungen über die ICH-AG Schiene u.a. Schienen wie Überbrückungsgeld als "Bank" ein, weil die eigentlichen Banken sich aufgrund von BASELII dazu außerstande sehen.
FRAGE: In welcher Weise wollen Sie Ihr politisches Ziel weiteren Abbaus von Kündigungsschutz wirtschaftspolitisch flankieren bzw. an den genannten Klippen vorbeifuhren, damit zum Einen die Lebens - und Familienplanung für Arbeitnehmerinnen nachhaltig gesichert bleibt und zum Anderen das Kreditgeschäft von Banken und Sparkassen nicht noch weiter beschädigt wird?

Danke!

Herzlich Joachim Petrick

Frage von Joachim P. am

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.