Hallo. Frau Anke Rehlinger. Im Jahr 2022 wird unter anderem im Saarland Neu Gewählt. Wie Groß Wird Die Chance sein Das Saarbrücken eine SPD Frau als Ministerpräsidentin zu werden?

Portrait von Anke Rehlinger
Anke Rehlinger
SPD
43 %
/ 7 Fragen beantwortet

Hallo. Frau Anke Rehlinger. Im Jahr 2022 wird unter anderem im Saarland Neu Gewählt. Wie Groß Wird Die Chance sein Das Saarbrücken eine SPD Frau als Ministerpräsidentin zu werden?

Wird die Pandemie auf die nächste Wahl eine Sehr Große Rolle Spielen?

MfG

Sascha B.

Frage von Sascha B. am
Portrait von Anke Rehlinger
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen

Guten Tag Herr B.,

wie groß die Chance sein wird, das kann ich Ihnen nicht sagen. Die Chance jedenfalls ist da, das zeigt auch eine aktuelle Umfrage. Entscheiden werden das die Wählerinnen und Wähler! Meine Partei, die SPD, und ich machen ein Angebot. Das besteht zum Einen aus der Arbeit, die wir in der Landesregierung machen – für eine starke Wirtschaft, gute Bildung und erfolgreichen Umwelt- und Naturschutz beispielsweise. Und das besteht zum Anderen aus unseren Ideen und Plänen für die Zukunft. Ich glaube, unser Land – das vor großen Herausforderungen steht – braucht eine Führung an der Spitze, die eine Idee von der Zukunft des Landes hat. Darum bewerbe ich mich als Kandidatin der SPD für das Amt der Ministerpräsidentin. Ich möchte Arbeitsplätze in unserem Land zur Chefinnensache machen. Wir müssen bestehende Arbeitsplätze erhalten und zugleich neue schaffen, etwa durch Ansiedlungen. Wir müssen deutlich mehr in Bildung investieren – die SPD hat in der saarländischen Landesregierung auch dann Investitionen in Bildung durchgesetzt, wenn sonst überall gespart werden musste. Wir wollen sozialen Klimaschutz im Land mit einem klaren Klimaschutzgesetz. Und wir werden Gesundheit und Pflege vom Grußwortthema wieder zu einer Kernkompetenz der Landesregierung machen.

Sie sprechen ein Thema an, von dem wir nicht wissen, wie lange es noch derart im Zentrum des Regierungshandelns stehen wird und stehen muss: die Corona-Pandemie. Ich stehe für einen klaren und gemeinsamen Kurs in der Landesregierung. Wir brauchen weiterhin viel Vorsicht und Umsicht, denn es geht um Menschenleben. Deshalb halte ich beispielsweise eine allgemeine Impfpflicht für richtig, damit wir zumindest weitere Wellen verhindern können.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Einblick gegen.

Beste Grüße,

Anke Rehlinger

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Anke Rehlinger
Anke Rehlinger
SPD