Frage an Barbara Regitz bezüglich Bildung und Erziehung

Portrait von Barbara Regitz
Barbara Regitz
CSU
20 %
/ 5 Fragen beantwortet

Frage an Barbara Regitz von Nico S. bezüglich Bildung und Erziehung

Sehr geehrte Frau Regitz

ich bin ein Abiturient, der dieses Jahr seine Prüfungen ablegt und leide unter der aktuellen Situation. Es fällt mir und ich denke auch sehr vielen sehr schwer sich zu konzentrieren um sich auf die Prüfungen vorzubereiten. Außerdem ist auch noch die Ansteckungsgefahr im Hinterkopf und dies dann an Familienmitglieder weiter zu tragen.
Das könnte ich mir nie verzeihen und ich möchte auch nichts riskieren um selbst Folgeschäden davon zu tragen.
Wie stehen sie dazu, die Prüfungen alle abzusagen und setzen Sie sich dafür ein?

Mit freundlichen Grüßen
Nico

Frage von Nico S. am
Portrait von Barbara Regitz
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 6 Tage

Sehr geehrter Herr Schwind.

Danke für Ihre Nachricht und Ihre Frage, die Sie mir via abgeordnetenwatch.de gestellt haben.
Als Mitglied des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag schließe ich mich der Kompromisslösung an, die Staatsminister Prof. Dr. Michael Piazolo vergangene Woche publik gemacht hat. Die wichtigsten Punkte des vereinbarten Kompromisses lauten: Die Schulfamilie (!) ist sich einig, dass gemeinsam Voraussetzungen für ein faires Abitur 2020 geschaffen wurden. Man legt den Fokus voll und ganz auf die Prüfungsvorbereitungen, was auch Ihnen die Chance bietet, sich zielgerichtet und in Kleingruppen auf das Abitur vorzubereiten. Daher werden keine weiteren Klausuren mehr geschrieben. Daher freut es mich, dass der Landesschülersprecher für die bayerischen Gymnasien im Landesschülerrat Joshua Grasmüller den Kompromiss mitträgt und die Vorgehensweise der Bayerischen Staatsregierung für unsere Abiturienten 2020 als angemessen und konstruktiv bewertet. Ziel ist, dass die Abiturprüfungen abgelegt werden und Sie alle Anschlussmöglichkeiten wahrnehmen können.
Nichtsdestotrotz habe ich Verständnis für Ihre schwierige und belastende Situation, die Sie schildern, mit der Sie aber ja nicht allein sind.
Für Ihre Abiturprüfung wünsche ich Ihnen viel Erfolg und drücke Ihnen die Daumen. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen von Mittel- nach Unterfranken

Barbara Regitz, MdL

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Barbara Regitz
Barbara Regitz
CSU