Frage an Hans-Ulrich Pfaffmann bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Portrait von Hans-Ulrich Pfaffmann
Hans-Ulrich Pfaffmann
SPD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Hans-Ulrich Pfaffmann zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Hans-Ulrich Pfaffmann von Dieter K. bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Hallo Ulli,

wie stehts Du zu der Frage des Ausbaus des Flughafens Franz-Josef Strauß durch die geplante dritte Startbahn? Glaubt die SPD an Erforderlichkeit der Startbahn und glaubt sie vorallem, dass die Startbahn für das wirtschaftfliche Wachstum Münchens, der Region München gebraucht wird? Welche Alternativen gäbe es zur Flughafenerweiterung? Schienenausbau und Logistausbau der Bahn. Förderung und Ausbau von kleineren Regionalflughäfen: Ergänzend dazu noch ist der Ausbau des Flughafen Oberpfaffenhofen wirklich gestorben?

Vielen im voraus für Deine Antwort und ich verbleibe mit vielen lieben Grüßen

Dieter Kratzsch

Frage von Dieter K. am
Portrait von Hans-Ulrich Pfaffmann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 17 Stunden

Lieber Dieter Kratzsch,

der Flughafenausbau ist kein einfaches Thema. Bisher haben wir ja noch nicht mal eine vernünftige Anbindung des bestehenden Flughafens. Gerade im Münchner Osten setzen wir große Hoffnungen auf den Ausbau der Express-S-Bahn, weil dies nicht nur eine bessere Flughafenanbindung brächte, sondern auch im alltäglichen ÖPNV-Betrieb Verbesserungen und außerdem Lärmschutz für die Anwohner (durch die Untertunnelung) brächte.

Was nun die Erweiterung des Flughafens angeht, so stellt sich in der Tat die Frage, ob dies sinnvoll und notwendig ist. Man kann sehr wohl Zweifel haben, ob das Wachstum der letzten Jahre ewig so weiter geht, und ob ein weiterer Ausbau - oder eine Verlagerung auf kleine Regionalflughäfen, was das angeht, - wirklich notwendig ist. Hinzu kommt, dass das Passagierwachstum sehr viel mit Umsteigern, weniger mit Ein- bzw. Aussteigern zu tun hat, der wirtschaftliche Nutzen für die Umgebung sich also in Grenzen hält. Natürlich generiert der Flughafen Jobs, aber über deren Qualität kann man auch geteilter Meinung sein. Und dass der Flughafen auch negative Auswirkungen hat, ist ja mittlerweile und zurecht auch ein großes Thema geworden.

Ich plädiere deshalb schon auch dafür, sehr genau zu prüfen, ob man diesen Weg wirklich gehen will und ob damit ein Mehrwert für die Region verbunden ist, oder ob der Ausbau des Flughafens nicht eher Selbstzweck für diesen ist.

Beste Grüße,

Hans-Ulrich Pfaffmann