Setzen Sie sich dafür ein, dass bundesweit und auch am Flugplatz Augsburg der Verkauf von verbleitem, hoch Krebs erregenden Flugsprit "AvGas 100LL" eingestellt wird? (Quelle: Web-Seite Flugplatz)

Portrait von Heike Heubach
Heike Heubach
SPD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Heike Heubach zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Setzen Sie sich dafür ein, dass bundesweit und auch am Flugplatz Augsburg der Verkauf von verbleitem, hoch Krebs erregenden Flugsprit "AvGas 100LL" eingestellt wird? (Quelle: Web-Seite Flugplatz)

Frage von Gerhard P. am
Thema
Portrait von Heike Heubach
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 10 Stunden

Das von Ihnen angesprochene Flugbenzin wird laut meiner Recherche überwiegend für kleine/ältere Privatflugzeuge verwendet, welche im Jahr 2015 13.000 Tonnen an Treibstoff benötigten und somit einen sehr geringen Anteil am gesamten Treibstoff-Bedarf ausmachten.

Für das Flugbenzin AvGas 100LL wurde wohl eine bleifreie Alternative entwickelt. Ich bin der Meinung, dass verbleite Kraftstoffe verboten werden sollten, wenn diese durch weniger gesundheitsschädliche ersetzt werden können.