Frage an Loretana de Libero bezüglich Jugend

Portrait von Loretana de Libero
Loretana de Libero
SPD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Loretana de Libero zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Loretana de Libero von Jeung-A Anna K. bezüglich Jugend

Lieber Frau Loretana de Libero,

es würde mich sehr freuen, wenn Sie sich -sofern Sie es nicht schon tun- für die Offene Kinder- & Jugendarbeit einsetzen.
Gern können Sie sich persönlich ein Bild von der Qualität & der Notwendigkeit unserer Arbeit machen o. sich darüber informieren.
Würden wir in einem armen (Bundes)Land leben, dann wäre es für die OKJA selbstverständlich, ihren Sparbeitrag zu leisten. Erfreulicherweise leben wir in einem (Bundes)Land, dass sich den Ausbau „schnellerer“ Busspuren (ca. 200 Mio.€), eine Stahlkonstruktion & Beleuchtung des Energiebergs Georgswerder (ca. 3 Mio.€), eine Elbphilharmonie (ca. 500 Mio.€) & viele schöne Dinge mehr leisten kann & will. Ergo: Wo liegen hier die Prioritäten? Wie war das noch mit (sozialer) Gerechtigkeit?
"Kinder & Jugendliche können nicht gleichzeitig von 13-16 h an 2 Orten sein." Damit hat Hr. Scheele Recht. Allerdings scheint er nicht zu wissen, dass viele Einrichtungen der OKJA meist erst ab 16 h geöffnet haben & dass sich diese an den Interessen & Bedürfnissen der Kinder & Jugendlichen orientieren & durchaus so flexibel sind, die Öffnungszeiten anzupassen. Desweiteren vergisst er, dass viele Einrichtungen der OKJA bereits mit Schulen kooperieren bzw. kooperieren werden, da nicht wenige Schulen diese als Kooperationspartner für die ganztätige Bildung brauchen. So dass nicht weniger, sondern anfangs sogar mehr Arbeit zu leisten ist. Nebenbei sei angemerkt, dass vielen Schulen weder ausreichend personelle, konzeptionelle & finanzielle Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Anfangs wurde von ganztätiger Bildung & Betreuung gesprochen, mittlerweile ist nur noch von Betreuung die Rede. OKJA steht für außerschulische Bildung und legt hierauf den Schwerpunkt statt auf bloße Betreuung.
Ich hoffe, dass eine soziale & demokratische Lösung gefunden werden kann & freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Besten Dank & sonnigen Gruß aus dem Jugendclubs Mittendrin in Meiendorf,
Jeung-A Anna Kim (Leitung, Dipl. Sozialpädagogin)

Frage von Jeung-A Anna K. am
Thema

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.