Frage an Roland Gewalt bezüglich Recht

Portrait von Roland Gewalt
Roland Gewalt
CDU
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Roland Gewalt zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Roland Gewalt von Manfred H. bezüglich Recht

Sehr geehrter Herr Gewalt
Vorfall am 1.07. 08 Airport Paris.

Im Zuge, der widerrechtlichen Festnahme meiner Frau (wie ich inzwischen erfahren habe-Mexicanerin) wurde meine Reisetasche mit wertvollen Geraeten von der Polizei am Airport
Paris CDG widerrechtlich und vorsaetzlich zurueckgehalten b.z.w.
wurde mir der Zugang zu meinem Gepaeck verwehrt u.a. Laptop.
Gesamtwert 10.000€. Wichtige Geschaeftskonzepte sowie Pin-Nummern fuer den Banktransfer,Auto und Haustuerschluessel.
Ein Mitarbeiter der deutschen Botschaft Paris sowie ich auch
wurden vorsaetzlich belogen.(welcher mir recht hilflos vorkam)
Wir sind dann nach Mexico zurueckgeflogen (ohne Gepaeck).
Man verlangte von mir "ich koenne ja mein Gepaeck von Mexico aus in Paris abholen" Wie bitte??
Ausfuehrliche (Protokoll) Beschwerde beim EU-Ombudsmann Herrn Schuhman am 8. 07.
Keine Antwort.
Beschwerde bei der franzoesischen Botschaft Hamburg.
Keine Antwort.
Herr Gewalt, Ich bin nicht sonderlich empfindlich aber was ich in Paris gesehen und erlebt habe spottet jeglicher Beschreibung.
Jegliche Rechtsgrundsaetze sind dort verletzt worden(nicht nur gegen mich und meine Frau) bis hin zur Unterschlagung. Zeuge ist der Botschaftsmitarbeiter Herr Laubcis, es sei denn, er wird zum Schweigen vergattert.
Meine Frage: Wie wollen Sie kuenftig solche kriminellen und sage ausdruecklich kriminellen Handlungen unterbinden?
Machtmissbrauch u. Amtsmissbrauch scheinen dort an der Tagesordnung zu sein, von Menschrechtsverstoessen will ich gar nicht mehr reden.
Wie wollen Sie so etwas verhindern wenn keine Zeugen (bei mir Gott sei Dank ja) oder Rechtsbeistaende zugegen sind?
Bitte kommen Sie mir nicht mit dem Juristensatz "...leider kann ich zu ihrem Einzelfall keine Stellung nehmen, da..."
Auffaellig ist, dass vom EU-Ombudsmann keine Rueckmeldung kam. Somit muss ich annehmen das es sich bei dieser Institution auch nur um ein Feigenblatt handelt.
Ich werde am 22. 7. zurueck nach Hamburg fliegen und meine
Wohnung aufbrechen lassen.

Mfg. M. Hagen z.Z. Mexico

Frage von Manfred H. am
Thema
Portrait von Roland Gewalt
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 6 Tage

Sehr geehrter Herr Hagen,

aufgrund der parlamentarischen Sommerpause des Europäischen Parlaments wie auch der nationalen Parlamente ist es mir augenblicklich nicht möglich, sich für Ihre Interessen einzusetzen, weshalb ich Sie bitten möchte, sich bis zur ersten Sitzungswoche Ende August zu gedulden. Dann werde ich mit deutschen und französischen Kollegen über Ihren Fall sprechen können. Bis dahin verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen,

Roland Gewalt, MdEP