Frage an Simone Strohmayr bezüglich Soziale Sicherung

Portrait von Simone Strohmayr
Simone Strohmayr
SPD

Frage an Simone Strohmayr von Oreaq Urejvt bezüglich Soziale Sicherung

01. Mai 2019 - 12:43

Sehr geehrte Frau Dr. Strohmayr,

aktuell hat die Endphase des Wahlkampfes für die EU-Wahl begonnen. Dies ist wie üblich mit einer "reichlichen" Plakatierung der Straßenränder verbunden. Glücklicherweise gibt es Gemeinden, die versuchen diese Landschaftsverschönerung durch Plakatwände zu reduzieren. Selbige sind für die Nutzung durch alle Parteien vorgesehen. Wie würden Sie eine Partei in puncto Demokratieverständnis bzw. sozialem Verhalten einstufen, welche in Kenntnis des Zweckes der Plakatwand, ihr Plakat derart anbringt, dass die Nutzung durch andere Parteien nahezu unmöglich wird?

Mit freundlichen Grüßen
B. Urejvt

Frage von Oreaq Urejvt

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Simone Strohmayr informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Simone Strohmayr dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.