Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Stefan Romberg

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Facharzt für Nervenheilkunde
Geburtsjahr
1969

Stefan Romberg schreibt über sich selbst:

Portrait von Stefan Romberg

Geboren am 5. April 1969 in Dortmund; verheiratet, zwei Kinder.
Abitur 1988. Studium der Medizin an der Universität Münster
von 1989 bis 1995. Drittes Staatsexamen 1995. Von 1996 bis 1997
Arzt im Praktikum. Von 1997 bis 1998 Assistenzarzt in Bad Driburg
und von 1999 bis 2003 in Hamm. Seit 2003 ärztlicher Psychotherapeut
und Facharzt für Nervenheilkunde an der Hochschulklinik für
Psychiatrie und Psychotherapie des St. Marien-Hospitals in Hamm.
Mitglied der FDP seit 1987. Von 1992 bis 1996 stellv.
Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Soest. Von 2000 bis 2002
Vorsitzender des FDP-Stadtverbandes Drensteinfurt. Seit 2006
Mitglied des FDP-Landesvorstandes und stellv. Vorsitzender der FDP
Münsterland. Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Warendorf seit
2010. Von 2000 bis 2002 stellv. Sachkundiger Bürger im Stadtrat von
Drensteinfurt.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 2. Juni
2000.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Nordrhein-Westfalen Wahl 2010

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Warendorf II
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Warendorf II
Wahlkreisergebnis
5,40 %
Listenposition
10

Kandidat Bundestag Wahl 2005

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Essen III
Wahlkreis
Essen III
Wahlkreisergebnis
0,30 %

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2005 - 2010

Fraktion: FDP
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Warendorf II
Listenposition
11

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2010 - 2012

Fraktion: FDP
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Warendorf II
Wahlkreisergebnis
5,40 %
Listenposition
10