Fragen und Antworten

Baden-Württemberg Wahl 2011
Portrait von Christoph Rehm
Frage an
Christoph Rehm
DIE LINKE

Über Christoph Rehm

Ausgeübte Tätigkeit
Bildungsreferent
Berufliche Qualifikation
Politikwissenschaftler
Geburtsjahr
1982

Christoph Rehm schreibt über sich selbst:

Portrait von Christoph Rehm

* 28.09.1982 in Heidelberg
1989 – 1993 Besuch der Grund- und Hauptschule Angelbachtal
1993 – 2002 Besuch des Leibniz Gymnasiums Östringen
2002 Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife
2002/03 Beginn des Studiums der Politischen WIssenschaft (HF), Mittleren und Neueren Geschichte und Politischen Wissenschaft Südasiens an der Uni Heidelberg
2004 – 2006 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Abteilung Politische Wissenschaft des Südasieninstituts (Forschungs- und Lehrassistenz)
2006 Praktikum im Wahlkreisbüro von Karin Binder, MdB
2007 Praktikum im Abgeordnetenbüro von Norman Paech, ehem. MdB
2007 – 2008 Mitarbeiter des Heidelberger Instituts für Internationale Konfliktforschung (HIIK) e.V.
2009 Abgabe der Magisterarbeit zu dem Thema "Die Asyl- und Migrationspolitik in der EU – Die Einbindung der Migrationspolitik in den Europäischen Integrationsprozess und die Europäisierung nationaler Migrationspolitiken aus einer liberal-intergouvernementalen Perspektive" und Erlangung des akademischen Grades Magister Artium (M.A.)
seit 2009 Tätig als Geschäftsführer des Heidelberger Sportclubs und freier Mitarbeiter in der Erwachsenenbildung

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Baden-Württemberg Wahl 2011

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Sinsheim
Wahlkreis
Sinsheim

Politische Ziele

Statt für Atomenergie, Stuttgart 21 oder Niedriglöhne stehe ich für einen konsequenten und sozialen Politikwechsel. Ich möchte durch den Ausbau demokratischer Möglichkeiten zur Mitbestimmung, die Bekämpfung von Korruption und Wirtschaftslobbyismus und den Erhalt zentraler Bereiche der öffentlichen Daseinsvorsorge das Vertrauen der Menschen in die Politik zurückgewinnen.