Frage an Franz Josef Pschierer bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Portrait von Franz Josef Pschierer
Franz Josef Pschierer
CSU
0 %
/ 0 Fragen beantwortet

Frage an Franz Josef Pschierer von Elke K. bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Pschierer,

ich als Westfälin habe Sie zwar nicht wählen können, hoffe aber, dass Sie mir meine Fragen trotzdem beantworten können.
Soweit ich das nachvollziehen kann, stammt der Spruch "Merkel muss weg" wörtlich oder sinngemäß von Ihnen. Meinungsumfragen ergeben allerdings ständig, dass der größte Teil der Bevölkerung, auch in Bayern, dies anders sieht.

(z. B. Zeit online heute "Merkwürdig nur, dass eine Forsa-Umfrage zu dem Ergebnis kommt, in Bayern seien nur 38 Prozent der Bürger mit der Arbeit von Markus Söder zufrieden, mit der Arbeit der Bundeskanzlerin immerhin 43 Prozent. Und 68 Prozent der befragten Bayern halten die von Merkel angestrebte europäische Lösung in der Flüchtlingspolitik für eine gute Idee.")

Daher möchte ich Sie fragen, ob und wie Sie die Meinung Ihrer Wähler in Ihrer politische Arbeit berücksichtigen.
An welchen Grundsätzen orientieren Sie sich bei Ihrer Entscheidungsfindung?

Schon vorab vielen Dank für Ihre Antworten,

mit freundlichen Grüßen,
E. K.

Frage von Elke K. am

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Franz Josef Pschierer
Franz Josef Pschierer
CSU