Frage an Hanka Kliese bezüglich Familie

Portrait von Hanka Kliese
Hanka Kliese
SPD

Frage an Hanka Kliese von Uraavat Jüafpu bezüglich Familie

24. August 2009 - 15:37

Sehr geehrte Frau Gliese,

Chemnitz als auch Sachsen insgesamt leiden unter dem Umstand der Abwanderung und teilweise offensiven Abwerbung qualifizierter junger Menschen, allenvoran junge Frauen. Umgekehrt ist allerdings eine anteilige Kulmulierung "schlecht" qualifizierter junger Männer zu verzeichnen. An dieser Stelle darf jedoch nicht "Ausbildung" mit "Bildung" verwechselt werden. Da die Förderung dieser Menschen maßgeblich von Landesmitteln abhängig, aber die entsprechenden Schlüsselzuweisungen (gezählt werden die jungen Menschen insgesamt) rückläufig sind, droht hier der Umstand, dass diese zunehmend aus der Gesellschaft ausgeschlosse werden.
Was können und wollen sie in diesem Zusammnhang leisten?

Vielen Dank,
Henning Wünsch

Frage von Uraavat Jüafpu
Antwort von Hanka Kliese
26. August 2009 - 10:26
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 18 Stunden

Sehr geehrter Herr Wünsch,

Sie sprechen mit Ihrer Frage ein sehr komplexes Problem an, das sich nicht allein auf Landesebene lösen läßt, sondern eng mit der Kommunalpolitik verknüpft ist. Deshalb möchte ich Sie herzlich einladen, in einem gemeinsamen Gespräch mit einem Vertreter/einer Vertreterin meiner Fraktion im Stadtrat über Ihre Frage zu diskutieren und nach Lösungen zu suchen. Einen Termin können wir gern über das Kontaktformular auf meiner Website vereinbaren. Ich würde mich freuen, wenn Sie dieses Angebot wahrnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Hanka Kliese