Wodurch begründen Sie 3G in öffentlichen Verkehrsmitteln?

Portrait von Michael Theurer
Michael Theurer
FDP
82 %
18 / 22 Fragen beantwortet

Wodurch begründen Sie 3G in öffentlichen Verkehrsmitteln?

Sehr geehrter Herr Theurer,

ich frage mich immer wieder, nach welchen Kriterien Corona-Maßnahmen beschlossen werden.

Nehmen wir die vor kurzem beschlossene 3G-Pflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln, von der viele insbesondere im Nahverkehr betroffen sind. Wer keine Testmöglichkeit vor Ort hat, ist auf Individualverkehr angewiesen, mit allen Problemen auch für die Umwelt.

Es gibt viele Studien, die besagen, dass die bisher geltenden Regelungen hinreichend schützen, z.B.:
• Studie der Charité: https://www.besserweiter.de/pendler-coronastudie-der-charite.html
• Internationalen Studien zu öffentlichen Verkehrsmitteln: https://www.besserweiter.de/wissenschaftsticker-bus-und-bahn.html
• Zudem zeigt eine aktuelle Studie des Max-Planck-Instituts (https://www.pnas.org/content/118/49/e2110117118) erneut den effektiven Schutz vor Infektion durch Masken.

Wodurch ist diese Maßnahme begründet? Ist sie wissenschaftlich untermauert oder willkürlich festgelegt?

Viele Grüße
Peter W.

Frage von Peter W. am
Thema
Portrait von Michael Theurer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 23 Stunden

Sehr geehrter Herr W.,

die Impfquote und die Präventionsmaßnahmen haben nicht ausgereicht, um die massive Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen. Die Situation in den Krankenhäusern ist dramatisch, insbesondere auf den Intensivstationen. Um die aktuelle Infektionswelle zu brechen, haben wir einen bundesweit einheitlichen, rechtssicheren und effektiven Maßnahmenkatalog beschlossen. Die Länder können Instrumente wie 2G, 3G, 3GPlus, Kontaktbeschränkungen im öffentlichen und privaten Bereich, Personenobergrenzen, Kontaktnachverfolgung sowie weitergehende Schutzmaßnahmen anwenden. 3G im öffentlichen Nah- und Fernverkehr schafft ebenso wie 3G am Arbeitsplatz zusätzliche Sicherheit. Pauschale Lockdowns wie Kita- und Schulschließungen, Betriebsschließungen oder innerdeutsche Reisebegrenzungen wollen wir vermeiden. Insbesondere dort, wo die Impfquoten niedrig sind, ist die Lage ernst. Der Weg aus der Pandemie ist Impfen, Boostern, Testen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Theurer

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Michael Theurer
Michael Theurer
FDP