Fragen und Antworten

Bremen Wahl 2015
Sandra Ahrens
Frage an
Sandra Ahrens
CDU
Bremen Wahl 2015
Sandra Ahrens
Frage an
Sandra Ahrens
CDU

Abstimmverhalten

Über Sandra Ahrens

Ausgeübte Tätigkeit
MdBB
Berufliche Qualifikation
Dipl. Finanzwirtin (FH)
Geburtsjahr
1974

Sandra Ahrens schreibt über sich selbst:

Sandra Ahrens

Als Kinder-, Jugend- und Familienpoltische Sprecherin meiner Fraktion ist mein Leitspruch:
Familien sollen so leben können wie es ihrer momentanen Lebenssituation am besten entspricht. Dafür muss nicht alles anders, aber vieles besser werden.
Wir brauchen verändertes Behördenhandeltn. Geburtsurkunden, Elterngeld, Wohngeld, Elternbeitragsstelle (Elternvereine), Unterhaltsvorschuss und alle anderen  familiennahen Dienstleistungen des Staates müssen in einem ersten Schritt innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit abgearbeitet werden. Wo möglich soll durch Digitalisierung und Zusammenfassung der Datenausstausch verbessert (damit Behördenlauferei abgebaut) und die Antragstellung generell vereinfacht werden.
Ich setze mich für eine gute frühkindliche Bildung von Anfang an- für alle, die dies wünschen- ein:
Genügend Plätze bei Tagesspflegepersonen, in Krippen und Kindergärten in allen Stadtteilen Bremens.
Ich fordere seit 2014:
-Flexible Kinderbetreuungszeiten (über die starren 8-16 Uhr hinaus) um u.a.  Schichtarbeitenden und Alleinerziehenden zu helfen.
-eine ganzjährige Aufnahmemöglichkeit in der Tagesbetreuung.
-Abbau der zu geringen Finanzierung der Inklusion in den Kindergärten, die dazu führt, dass flächendeckend die verbesserte Personalausstattung aus den sog. sozialen Brennpunkten abgezogen wird, um die Inklusion zu zahlen. Diese 6 MIO sind bereit zu stellen, um das endlich zu beenden!
-Platzsharing wo gewünscht ermöglichen
-zur Absicherung der Qualität in der frühkindlichen Bildung einen Kita-TÜV installieren.
-bessere und angemessene Vergütung von Tagespflegepersonen generell und auch für Randzeitenbetreuung 
Freiraum für Kinder- und Jugendliche:
-Zustand der Spielplätze verbesseren durch auskömmliche Pflege und Instandhaltung unte rEinbeziehung der hausnahen Spielflächen.
-Kinder und Jugendliche brauchen neben der institutionellen Förderung Räume und Orte in denen sie sich frei entfalten können. Die offene Kinder- und Jugendarbeit (Freizis etc.) und die Jugendverbandsarbeit sind finanziell angemessen auszustatten. Hier braucht es mehr Geld. Ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen muss mehr wertgeschätzt werden. Die Ehrenamtskarte für Sie ist erheblich attraktiver zu gestalten und die Hürden zum Erwerb sind abzusenken.
Vorbereitung der Jugendlichen auf den Beruf verbessern

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bremen 2019 - 2023
Aktuelles Mandat

Fraktion: CDU
Eingezogen über den Wahlkreis: Bremen
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Bremen
Erhaltene Personenstimmen
2508
Wahlliste
Wahlbereich Bremen
Listenposition
3

Kandidatin Bremen Wahl 2019

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Bremen
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Bremen
Erhaltene Personenstimmen
2508
Wahlliste
Wahlbereich Bremen
Listenposition
3

Abgeordnete Bremen 2015 - 2019

Fraktion: CDU
Eingezogen über die Wahlliste: Wahlbereich Bremen
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Bremen-Obervieland
Wahlliste
Wahlbereich Bremen
Listenposition
7

Kandidatin Bremen Wahl 2015

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Bremen-Obervieland
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Bremen-Obervieland
Wahlliste
Wahlbereich Bremen
Listenposition
7

Kandidatin Bremen Wahl 2011

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Bremen-Obervieland
Wahlkreis
Bremen-Obervieland
Listenposition
11

Kandidatin Bremen Wahl 2007

Angetreten für: CDU
Wahlkreis: Bremen-Obervieland
Wahlkreis
Bremen-Obervieland
Listenposition
12