Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Andreas Schubert

Ausgeübte Tätigkeit
Landtagsabgeordneter
Berufliche Qualifikation
Dipl. Ingenieur für Geophysik, Verwaltungsfachangestellter
Wohnort
Gera
Geburtsjahr
1970

Andreas Schubert schreibt über sich selbst:

Andreas Schubert

- geboren 1970 in Gera, - verheiratet, 2 Kinder (Tochter 21 Jahre und Sohn 15 Jahre) - Diplomgeophysiker - Verwaltungsfachangestellter - Mitglied im Interkulturellen Verein Gera,  im Studentenförderverein Gera

-  Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

- stellvertretender Vorsitzender des Verfassungsausschusses

- Mitglied im Freundeskreis Kaliningrad

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Andreas Schubert:
Abgeordneter Thüringen 2019 - 2024

Andreas Schubert - Direktkandidat im Wahlkreis 42 Gera-Süd

Liebe Wählerinnen und Wähler,

mit meiner Erfahrung als Stadtrat, Büroleiter und Abgeordneter, werbe ich um Ihre Stimme für den Wiedereinzug in den Thüringer Landtag.  Viele Verbesserungen konnten in den vergangenen 6 Jahren durch die Landesregierung von Ministerpräsident Bodo Ramelow erreicht werden, z.B.: - Kostenfreiheit für das letzte Kindergarten-Jahr, ab 2020 auch für das vorletzte - Abschaffung der Straßenausbaubeiträge (aktuell u.a. für die Anwohner der Wiesestraße) - Wiederanschluss Geras an das Fernbahnnetz der Deutschen Bahn – zukünftig elektrifiziert

Die Corona-Krise hat unsere Stadt schwer getroffen. Ich möchte dafür sorgen, dass die Auswirkungen der Krise sozial gerecht aufgefangen werden und nicht auf den Kosten der Bürgerinnen und Bürger Geras.

Im Landtag setze ich mich ein für: – Gebührenfreiheit von Krippe, Kindergarten und Hort, denn jedes Kind ist wichtig – Mehr Mobilität für alle, eine echte Verkehrswende mit fahrscheinlosem ÖPNV – Gute Arbeit mit auskömmlichen Löhnen – Finanzielle Unterstützung durch das Land für den Bau eines zentralen Freibades in Gera

Am 26. September entscheiden Sie, wer Ihre Stimme im Thüringer Landtag sein wird: SOZIAL WÄHLEN!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Thüringen 2019 - 2024
Aktuelles Mandat

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Gera II
Wahlkreisergebnis
29,00 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
16

Politische Ziele

Andreas Schubert - Direktkandidat im Wahlkreis 42 Gera-Süd

Liebe Wählerinnen und Wähler,

mit meiner Erfahrung als Stadtrat, Büroleiter und Abgeordneter, werbe ich um Ihre Stimme für den Wiedereinzug in den Thüringer Landtag.  Viele Verbesserungen konnten in den vergangenen 6 Jahren durch die Landesregierung von Ministerpräsident Bodo Ramelow erreicht werden, z.B.: - Kostenfreiheit für das letzte Kindergarten-Jahr, ab 2020 auch für das vorletzte - Abschaffung der Straßenausbaubeiträge (aktuell u.a. für die Anwohner der Wiesestraße) - Wiederanschluss Geras an das Fernbahnnetz der Deutschen Bahn – zukünftig elektrifiziert

Die Corona-Krise hat unsere Stadt schwer getroffen. Ich möchte dafür sorgen, dass die Auswirkungen der Krise sozial gerecht aufgefangen werden und nicht auf den Kosten der Bürgerinnen und Bürger Geras.

Im Landtag setze ich mich ein für: – Gebührenfreiheit von Krippe, Kindergarten und Hort, denn jedes Kind ist wichtig – Mehr Mobilität für alle, eine echte Verkehrswende mit fahrscheinlosem ÖPNV – Gute Arbeit mit auskömmlichen Löhnen – Finanzielle Unterstützung durch das Land für den Bau eines zentralen Freibades in Gera

Am 26. September entscheiden Sie, wer Ihre Stimme im Thüringer Landtag sein wird: SOZIAL WÄHLEN!

Kandidat Thüringen Wahl 2019

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Gera II
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Gera II
Wahlkreisergebnis
29,00 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
16

Politische Ziele

Andreas Schubert - Direktkandidat im Wahlkreis 42 Gera-Süd

Liebe Wählerinnen und Wähler, mit meiner Erfahrung als Stadtrat und als Büroleiter des Landtagsabgeordneten Dieter Hausold, werbe ich um Ihre Stimme zur Landtagswahl. Viele Verbesserungen konnten in den vergangenen 5 Jahren durch die Landesregierung von Ministerpräsident Bodo Ramelow erreicht werden, z.B.: - Kostenfreiheit für das letzte Kindergarten-Jahr, ab 2020 auch für das vorletzte - Abschaffung der Straßenausbaubeiträge (aktuell u.a. für die Anwohner der Wiesestraße) - Wiederanschluss Geras an das Fernbahnnetz der Deutschen Bahn – zukünftig elektrifiziert   Im Landtag setze  ich mich ein für: – Gebührenfreiheit von Krippe, Kindergarten und Hort, denn jedes Kind ist wichtig – Mehr Mobilität für alle, eine echte Verkehrswende mit fahrscheinlosem ÖPNV – Gute Arbeit mit auskömmlichen Löhnen – Finanzielle Unterstützung durch das Land für den Bau eines zentralen Freibades

Am 27. Oktober entscheiden Sie, wer Ihre Stimme im Thüringer Landtag sein wird: SOZIAL WÄHLEN!