Mit wie vielen Bürger/innen aus dem Wahlkreis 185 hatten Sie in der laufenden Wahlperiode einen "direkten" Austausch? Mit viel Prozent der 220.194 Wahlberechtigten hatten Sie einen Kontakt?

Portrait von Björn Simon
Björn Simon
CDU
50 %
/ 2 Fragen beantwortet

Mit wie vielen Bürger/innen aus dem Wahlkreis 185 hatten Sie in der laufenden Wahlperiode einen "direkten" Austausch? Mit viel Prozent der 220.194 Wahlberechtigten hatten Sie einen Kontakt?

Guten Tag Herr Simon.

auszugsweises Zitat aus Ihrer Antwort vom 31.08.2021:

"Ich bin (...) über die öffentliche E-Mail-Adresse meines Bundestagsbüros (...) aber auch in meinen zahlreichen Bürgersprechstunden immer unmittelbar ansprechbar und erreichbar. Leider haben Sie dieses Angebot bisher nicht ein einziges Mal aufgegriffen."

https://www.abgeordnetenwatch.de/profile/bjoern-simon/fragen-antworten/setzen-sie-sich-dafuer-ein-dass-im-zusammenhang-der-covid-19-pandemie-menschen-aus-armen-laendern-einen

Ich habe Ihr Angebot nicht aufgegriffen und werde das nicht tun, da Sie hier leider öffentlich einsehbare und sachlich dienliche Antworten verweigern. Als MdB arbeiten Sie für die Bevölkerung des Wahlkreises Offenbach und Ihre Diät von 121.000 € Diät im Jahr finanziert die Allgemeinheit. Sie stellen sich am 26.09.2021 den 220.194 Wahlberechtigten dies Wahlkreis 185 zur Wahl. Ihr Job ist öffentlich bzw. sollte sein, warum nutzen Sie nicht die Chance hier öffentlich zu antworten?

Frage von Thomas S. am
Portrait von Björn Simon
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 1 Stunde

Sehr geehrter Herr S.,

auch heute danke ich Ihnen für Ihre über abgeordnetenwach.de gestellte Frage und Ihr Interesse an meiner politischen Arbeit. Nach meinem Verständnis ist dies die 36. Frage, die Sie mir hier auf dem Portal stellen. Auch heute lasse ich Ihnen – wie in der Mehrheit meiner Antworten auf ihre bisherigen Fragen ausgeführt – die Rückmeldung zukommen, dass ich natürlich jederzeit gerne auf Ihr Anliegen und auch auf die der Bürgerinnen und Bürger meines beheimateten Wahlkreises Offenbach eingehe. Allerdings bitte ich nach wie vor und auch heute höflich um Verständnis dafür, dass ich dies nicht weiter auf dieser Plattform tue. Ich bin – und das habe ich in meinen vorherigen Antworten an Sie jeweils verdeutlicht – insbesondere über die öffentliche E-Mail-Adresse meines Bundestagsbüros (bjoern.simon@bundestag.de), aber auch in meinen zahlreichen und regelmäßig angebotenen Bürgersprechstunden immer unmittelbar ansprechbar und erreichbar. Dieses Angebot wird erfreulicherweise regelmäßig angenommen, auch wenn Sie diese Möglichkeit bisher kein einziges Mal aufgegriffen haben. Dennoch freue ich mich auch weiterhin auf den direkten Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Mit freundlichen Grüßen

Björn Simon

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Björn Simon
Björn Simon
CDU