Frage an Charlotte Schneidewind-Hartnagel bezüglich Familie

Portrait von Charlotte Schneidewind-Hartnagel
Charlotte Schneidewind-Hartnagel
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Charlotte Schneidewind-Hartnagel zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Charlotte Schneidewind-Hartnagel von Matthias M. bezüglich Familie

Guten Tag, Frau Schneidewind-Hartnagel.

Ich würde gerne wissen, wie Sie und Ihre Partei zum Thema "Bedingungsloses Grundeinkommen" stehen. Gibt es Interesse, generell sich mit dem Thema näher zu befassen oder liegt das momentan (noch?) ausser Reichweite ?
Danke für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
Matthias Müller

Frage von Matthias M. am
Thema
Portrait von Charlotte Schneidewind-Hartnagel
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage 1 Stunde

Guten Tag Herr Müller,

Bündnis90/Die Grünen beschäftigt sich schon seit geraumer Zeit mit dem "Bedingungslosen Grundeinkommen " und hat mit der Forderung nach einer eigenständigen und bedingungslosen Kindergrundsicherung im Wahlprogramm bereits einen ersten Schritt getan.
Ich selber befürworte das "Bedingungslose Grundeinkommen", weil es für mich einen neuen Denkansatz für einen zukunftsfähigen und emanzipatorischen Gesellschaftsentwurf bedeutet. Wir könnten damit einen neuen Sozialstaat gestalten, der ermutigt, Chancen bietet, teilhaben lässt und frei macht. Einen Sozialstaat, der jedem Menschen seine Würde lässt. Es könnte der grüne Sozialstaat der Zukunft sein.
Weitere Informationen finden Sie auf meiner Homepage ( http://www.charlotte2009 ) .Einen guten Überblick über alle grünen DirektkandidatInnen, die ebenfalls ein Grundeinkommen befürworten, finden Sie unter ( http://www.grundeinkommen-ist-waehlbar.de ).

Mit grünen Grüßen
Ihre
Charlotte Schneidewind-Hartnagel