Frage an Christoph Ploß bezüglich Gesundheit

Portrait von Christoph Ploß
Christoph Ploß
CDU
89 %
85 / 95 Fragen beantwortet

Frage an Christoph Ploß von Norbert R. bezüglich Gesundheit

Sehr geehrter Herr Ploß,

die dritte Welle der Covid-19 Pandemie ist nun ausgelaufen. Der bundesweite Inzidenzwert liegt stabil unter 10 und gemachte Grundrechtseinschränkungen werden leicht zurückgenommen.

Retrospektiv gibt es aber einige Punkte, die es gilt, jetzt schon für die Wintersaison 21/22, vorbereitend auf die Delta-Variante, zu analysieren:

- Wie geht man zukünftig mit positiven PCR-Tests von Personen um, die nicht infektiös sind?
- Wie geht man mit einem alarmschlagenden Intensivbettenregister der DIVI um, wenn Krankenhäuser nicht im Notbetrieb sind?
- Sollten Schulen wieder bei steigenden Inzidenzwerten geschlossen werden, obwohl Studien zeigen, daß dort so gut wie keine Infektionsherde auftreten?
- Sollte man bei hohen Inzidenzwerten wieder einen Lockdown verhängen, obwohl in einer Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) Zweifel an der Wirksamkeit dieser Maßnahme gehegt wird?
- Welche Erkenntnisse kann man in Deutschland aus dem unterschiedlichen Pandemiegeschehen von North und South Dakota gewinnen?
- Wie sollte man mit Impfgegnern gesellschaftlich umgehen?

Mit freundlichen Grüßen

N. Rother
+++

Frage von Norbert R. am
Thema

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Christoph Ploß informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Christoph Ploß dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Christoph Ploß
Christoph Ploß
CDU