Frage an Horst Engel bezüglich Verbraucherschutz

Portrait von Horst Engel
Horst Engel
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Horst Engel zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Horst Engel von Rüdiger W. bezüglich Verbraucherschutz

Sehr geehrter Herr Engel

In der Verbraucherzentrale, Beratungsstelle Bergheim, kann die wachsende Anzahl der Anfragen auf Basis der derzeitigen Finanzierung (50% Land, 25% Kreis, 25% Kommune) nur von einer Person erledigt werden. Hierbei ist besonders die mangelnde telefonische Erreichbarkeit die Achillesferse. Damit einerseits die Ratsuchenden besser telefonisch durchkommen, andererseits eine zeitnahe persönliche Beratung möglich bleibt, ist eine personelle Aufstockung der Beratungsstelle Bergheim dringend erforderlich. Hierzu müssten auf der einen Seite das Land, auf der anderen Seite der Kreis und die Kommune zu gleichen Teilen einen Zuschuss leisten.

Mit welchen Maßnahmen wollen Sie dieses Anliegen unterstützen, das den Bürgerinnen und Bürgern in Bergheim zugute kommt?

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Waldschmidt

Frage von Rüdiger W. am
Portrait von Horst Engel
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 1 Tag

Sehr geehrter Herr Waldschmidt,

vielen Dank für Ihre Frage betreffend die Verbraucherzentrale Beratungsstelle Bergheim. Die Verbraucherzentralen leisten bedeutende Arbeit auf dem Feld des Verbraucherschutzes.
Über das Thema Finanzausstattung haben wir auch bei dem gemeinsamen Besuch von Staatssekretär Daniel Bahr aus dem Bundesgesundheitsministerium und mir gesprochen. Ich werde dieses Thema mit in die Kreistagsfraktion tragen, werde die Ratsfraktion in Bergheim dafür sensibilisieren und entsprechend dem Ausgang der Landtagswahl meinen Einfluss in der Landesregierung geltend machen.

Mit freundlichen Grüssen

Horst Engel