Frage an Johanna Werner-Muggendorfer bezüglich Bildung und Erziehung

Portrait von Johanna Werner-Muggendorfer
Johanna Werner-Muggendorfer
SPD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Johanna Werner-Muggendorfer zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Johanna Werner-Muggendorfer von Birgit M. bezüglich Bildung und Erziehung

Sehr geehrter Frau Werner-Muggendorfer,

wie stehen sie zu der Tatsache, dass immer mehr Eltern in Deutschland ihre Kinder nicht auf eine Schule schicken wollen, z.B. weil sie festgestellt haben, dass ihre Kinder in der Schule jegliche Lust am Lernen verlieren, krank werden und sich ihr sozialer Umgang massiv verschlechtert? Und dass die Kinder - wenn sie NICHT zur Schule gehen - zu Hause ungebremsten Lerneifer zeigen, alles lernen, was sie wirklich für ihr Leben brauchen und zugleich hervorragende soziale Kompetenzen erwerben!

Setzen Sie sich für die Abschaffung des deutschen Schulzwangs ein, so dass die Möglichkeit des Homeschoolings - wie es in fast allen anderen Ländern bereits der Fall ist - eine legale Möglichkeit wird?

Mit freundlichen Grüßen,
Birgit Maresch

Frage von Birgit M. am
Portrait von Johanna Werner-Muggendorfer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 13 Stunden 56 Minuten

Sehr geehrte Frau Maresch,

vielen Dank für die Anfrage. Sie haben sicher recht, wenn sie beklagen, dass das bayerische Schulsystem bei sehr vielen Kindern die Lernlust und Motivation eher hemmt als fördert. Ich gebe ihnen auch recht, dass viele Kinder ungern in die Schule gehen.
Aber als bayerische Politikerin möchte ich natürlich am Schulsystem etwas ändern. Wir brauchen kleine Klassen, individuelle Förderung, evtl. zwei Lehrkräfte in der Klasse, eine längere gemeinsame Schulzeit, keinen Auslesedruck, eine Schule die Schätze hebt, anstatt Defizite aufzuzeigen. Wenn wir das erreicht haben, dann lassen sie uns über "home-schooling" reden. Denn zu Hause unterrichten ist auch nicht immer das Beste für die Kinder. Unabhängig von den Lerninhalten sehe ich auch das Sozialverhalten, das Gemeinschaftserleben, das Zugehörigkeitsgefühl u.v.a.m. als wichtige Ziele des Schulbesuchs.
Es grüßt sie herzlich,
ihre Johanna Werner-Muggendorfer