Frage an Katrin Langensiepen bezüglich Finanzen

Katrin Langensiepen
Katrin Langensiepen
Bündnis 90/Die Grünen
25 %
/ 4 Fragen beantwortet

Frage an Katrin Langensiepen von Ruth P. bezüglich Finanzen

Sehr geehrte Frau Langensiepen,

werden Sie - gesetzt den Fall, Sie werden in das Europaparlament gewählt - unser bestehendes Geldsystem thematisieren? Werden Sie die derzeit über das Zinseszinssystem bestehende Möglichkeit von exponentiellem Wachstum von privatem Vermögen bei gleichzeitiger Verschuldung eines Teils der Bevölkerung in Frage stellen - mit dem Ziel, dieses System abzuschaffen? (Mir haben zum Verstehen der Zusammenhänge die Veröffentlichungen des Ökonomen Bernd Senf und die Darlegungen der www.monetative.de geholfen.)

Mit Dank für Ihr Engagement, freundlichem Gruß
R. P.

Frage von Ruth P. am
Thema
Katrin Langensiepen
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 13 Stunden 51 Minuten

Guten Tag Frau Prise,

herzlichen Dank für Ihre Mail. Bei diesen Themen rennen Sie bei mir offne Türen ein. Das jetzige Finanz,-Banken und Zinssystem ja vor 10 Jahren dazu beigetragen, dass vor 10 Jahren alles zusammenbrach und vor allem meine Generation in die Arbeitslosigkeit trieb, soetwas prägt und das ist natürlich auch einer der Gründe etwas zu verändern, auch wenn solche Systemänderung nicht über Nacht passieren. Sven Giegold, Gründer von attac und Mitglied in der ep Fraktion ist ein großer Kritiker des Finanzsystems. Ich sage immer Steuern und Finanzen sind Sozialpolitik und das brauchen wir mehr denn je.

Herzliche Grüße Katrin Langensiepen

Was möchten Sie gerne wissen von:
Katrin Langensiepen
Katrin Langensiepen
Bündnis 90/Die Grünen