Frage an Mathias Middelberg bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Portrait von Mathias Middelberg
Mathias Middelberg
CDU
11 %
/ 19 Fragen beantwortet

Frage an Mathias Middelberg von Jens N. bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Dr. Middelberg,

mit - gelinde gesagt- einiger Verwunderung habe ich gestern in Spielgel TV einen Bericht über das Praktikum des sogenannten "Gangster - Rappers" Bushido beim CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Freiherr von Stetten gesehen.
Bushido unterhält bekanntermaßen beste Verbindungen zum organisierten Verbrechen. (Den Neuköllner Mafia-Clan der Abou-Chakers bezeichnet er in seinem Buch als "La Famiglia" - Clanchef Arafat Abou-Chaker wurde von Bushido kürzlich eine über seinen Tod hinausreichende Genralvollmacht ausgestellt). Ich stelle mir ehrlich gesagt die Frage, was es wohl bedeutet, wenn ein "Künstler", der sich offen zu Gewalt, Fremdenfeindlichkeit, Frauenhass und der Ablehnung rechtsstaatlicher Grundwerte bekennt, vom Bundestagsabgeordneten einer Partei hofiert wird, die doch angeblich für "konservative" Werte steht. Wenn man dann noch erfährt, das (laut Spiegel-TV) ein nicht unerheblicher Betrag für "Fittnessdrinks" an Bushido bzw. den Abou-Chaker-Clan gezflossen sein soll, lässt das eigentlich nur noch den Schluss zu, dass Christian Freiherr von Stetten entweder ganz bewußt Kontakte ins kriminelle Milieu aufbaut, oder aber vom Abou-Chaker-Clan erpresst wird. In letzterem Fall wäre die Einschaltung der Staatsanwaltschaft die einzig akzeptable Verhaltensweise eines Abgeordneten des deutschen Bundestages. Vielleicht ist es ja naiv von mir, nach wie vor daran zu glauben, dass sich Bundestagsabgeordnete gefälligst für den Rechtsstaat einzusetzen und Kontakte zu Kriminellen zu meiden haben, aber ich empfinde diesen Vorgang als Schlag ins Gesicht für jeden Bürger, der sich an die Gesetze hält und für unsere deutsche Rechtsordnung eintritt.
Ich bitte darum in dieser Sache Stellung zu beziehen. Wenn ich in einer Bananenrepublik leben will, kann ich ebensogut die "Anarchistische Pogo-ParteiDeutschlands" (APPD) wählen - diese bekennt sich wenigstens offen zur Ablehnung der Rechtsordnung und zur "Rückverdummung" der Menschen.

Frage von Jens N. am
Portrait von Mathias Middelberg
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 1 Stunde

Sehr geehrter Herr Naumann,

vielen Dank für Ihre Frage über das Internet-Portal "abgeordnetenwatch.de".

Ich nehme die Fragen und Anregungen von interessierten Bürgerinnen und Bürgern sehr ernst, insbesondere solche aus meinem Wahlkreis (Stadt Osnabrück, Stadt Georgsmarienhütte, Gemeinden Belm, Hagen, Hasbergen und Wallenhorst).

Eine Beantwortung über eine anonymisierende Vermittlerinstanz wie "abgeordnetenwatch.de" lehne ich allerdings ab. Der unmittelbare Kontakt ist mir wichtig.

Bitte schicken Sie Ihre Frage deshalb gerne direkt (per E-Mail oder Brief) an mich, damit ich Ihnen gleichermaßen unmittelbar und persönlich antworten kann.

Darüber hinaus können Sie mich gerne auch in einer meiner regelmäßigen Sprechstunden im Wahlkreisbüro treffen. Den nächsten Termin erfahren Sie auf meiner Homepage oder über mein Büro.

Mit freundlichem Gruß

Dr. Mathias Middelberg

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Mathias Middelberg
Mathias Middelberg
CDU