Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Ortwin Baier

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Bürgermeister
Berufliche Qualifikation
Dipl. Verwaltungswirt
Geburtsjahr
1958

Ortwin Baier schreibt über sich selbst:

Portrait von Ortwin Baier

Ortwin Baier, 61 Jahre jung, seit 40 Jahren verh., vier Kinder und vier Enkelkinder, von Beruf Polizist sowie Dipl. Verwaltungswirt und im 16. Jahr Bürgermeister von Blankenfelde-Mahlow.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Brandenburg 2019 - 2024
Mitglied des Parlaments 2019 - 2021

Fraktion: SPD
Gültig ab
Eingezogen über den Wahlkreis: Teltow-Fläming III
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Teltow-Fläming III
Wahlkreisergebnis
24,82 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
41

Politische Ziele

 

Meine wichtigsten Anliegen:

Stärkung Ehrenamt bei den Feuerwehren, Rettungswesen , Vereinen und im Kulturbereich sowie Abbau Fachkräftemangel in Krankenhäusern und Seniorenheimen, weil dem demographischen Wandel sozial und menschlich begegnet werden muss. Respektvolle Anerkennung für das Ehrenamt und monatliche Aufwandsentschädigungen. Schaffung von Pflegestellen mittels staatlicher Zuschüsse ohne Umlage auf die Heimbewohner oder unterhaltspflichtige Angehörige.

 

Das will ich im Landtag für die Region bewegen:

Polizeipräsenz erhöhen und Einführung eine Fahrradstreife. Unterstützung der Wirtschaft durch Änderung des Planungsrechts mittels Beschleunigungsverfahren von max. 9 Monaten bei Investitionen. Umsetzung innovativer Klimaschutzprojekte mit erneuerbaren Energien im Stile von Feldheim (energieautarkes Dorf). Stärkung der Bürgerrechte durch vereinfachte Verfahren bei Volksbegehren sowie Einführung von Bürgerentscheiden bei Grundsatzfragen. Mehr Fachärzte im ländlichen Raum. Etablierung von Berufsfeuerwehren in allen Mittelzentren.

 

Warum man mich wählen sollte:

Kita`s, Schulen, Seniorentreffs, Bibliotheken und Sportstätten komplett saniert bzw. neu gebaut. Den Bedarf bei Feuerwehren umgesetzt. Bürgerbeteiligung und Bürgerhaushalt eingeführt. Ärztehaus und WOBAB gestärkt. 3.000 Arbeitsplätze angesiedelt. Gemeinde schuldenfrei übergeben. Diese kommunale Erfahrung möchte ich neben Bürgernähe/Aufrichtigkeit auch im Landtag etablieren.

 

Kandidat Brandenburg Wahl 2019

Angetreten für: SPD
Mandat gewonnen über
Wahlkreis
Wahlkreis
Teltow-Fläming III
Wahlkreisergebnis
24,82 %
Wahlliste
Landesliste
Listenposition
41

Politische Ziele

 

Meine wichtigsten Anliegen:

Stärkung Ehrenamt bei den Feuerwehren, Rettungswesen , Vereinen und im Kulturbereich sowie Abbau Fachkräftemangel in Krankenhäusern und Seniorenheimen, weil dem demographischen Wandel sozial und menschlich begegnet werden muss. Respektvolle Anerkennung für das Ehrenamt und monatliche Aufwandsentschädigungen. Schaffung von Pflegestellen mittels staatlicher Zuschüsse ohne Umlage auf die Heimbewohner oder unterhaltspflichtige Angehörige.

 

Das will ich im Landtag für die Region bewegen:

Polizeipräsenz erhöhen und Einführung eine Fahrradstreife. Unterstützung der Wirtschaft durch Änderung des Planungsrechts mittels Beschleunigungsverfahren von max. 9 Monaten bei Investitionen. Umsetzung innovativer Klimaschutzprojekte mit erneuerbaren Energien im Stile von Feldheim (energieautarkes Dorf). Stärkung der Bürgerrechte durch vereinfachte Verfahren bei Volksbegehren sowie Einführung von Bürgerentscheiden bei Grundsatzfragen. Mehr Fachärzte im ländlichen Raum. Etablierung von Berufsfeuerwehren in allen Mittelzentren.

 

Warum man mich wählen sollte:

Kita`s, Schulen, Seniorentreffs, Bibliotheken und Sportstätten komplett saniert bzw. neu gebaut. Den Bedarf bei Feuerwehren umgesetzt. Bürgerbeteiligung und Bürgerhaushalt eingeführt. Ärztehaus und WOBAB gestärkt. 3.000 Arbeitsplätze angesiedelt. Gemeinde schuldenfrei übergeben. Diese kommunale Erfahrung möchte ich neben Bürgernähe/Aufrichtigkeit auch im Landtag etablieren.