Frage an Stefan Berger

Portrait von Stefan Berger
Stefan Berger
CDU
39 %
/ 18 Fragen beantwortet

Frage an Stefan Berger von Ingmar B.

Sehr geehrter Herr Dr. Berger,

ich habe kürzlich die Möglichkeit genutzt, mich durch Ihr vier-minütiges Interview im Rahmen der WDR-Landtagswahlkampagne über Ihre Positionen zu einigen wichtigen Themen zu informieren.
Als Eltern zweier noch nicht schulpflichtiger Kinder sind für uns Ihre Absichten für die zukünftige Bildungspolitik von besonderem Interesse. Zum Abschluss des Interviews wird Ihnen die Frage gestellt, ob Sie G8 oder G9 unterstützen werden, eine Antwort geben Sie schnittbedingt leider nicht.
Wie werden Sie sich in der kommenden Legislaturperiode verhalten? Welche dieser beiden schulischen Gestaltungsformen wird Ihre Unterstützung finden?

Vielen Dank.

Beste Grüße
I. B.

Frage von Ingmar B. am
Thema
Portrait von Stefan Berger
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 16 Stunden 44 Minuten

Sehr geehrter Herr B.,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich halte die Einführung einer flexiblen Regelung für sinnvoll, bei der eine gleichberechtige Verankerung von G8 und G9 im Schulgesetz stattfindet. Schulen sollen die Möglichkeit haben, ihre Struktur im Hinblick auf die örtlichen Bedingungen und die Schülerschaft zu gestalten.

Beste Grüße

Stefan Berger

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Stefan Berger
Stefan Berger
CDU