Frage an Stefan Berger bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Portrait von Stefan Berger
Stefan Berger
CDU
39 %
/ 18 Fragen beantwortet

Frage an Stefan Berger von Tom O. bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Dr. Berger,

ich wüsste gerne, warum Ihre Partei den Antrag der AfD zur Wiedereinführung der Eidesformel "zum Wohle des Deutschen Volkes" abgelehnt hat?
Warum wurde der Antrag nicht angenommen?
Ich persönlich hätte es sehr begrüßt, wenn die Formel wieder ihre alte Form zurückbekommen hätte, die sie hatte, bevor sie von rot/grün umgeändert wurde.
Hat Ihre Partei den Antrag abgelehnt, weil er von der AfD stammt?
Wenn ja, wird Ihre Partei (zusammen mit dem Koalitionspartner) demnächst selbst einen entsprechenden Antrag vorbringen und dafür stimmen?
Wenn nein, warum nicht?
Was ist falsch daran, dem Wohle des Deutschen Volkes dienen zu wollen?
Woran liegt es, dass die alte Formel nicht wieder eingeführt wurde?
Wenn es wegen der in NRW lebenden Migranten ist, so wüsste ich gerne, was aus der Idee geworden ist, sie zu integrieren und sie zu Deutschen (und damit zu einem Teil unseres Landes und Volkes) zu machen geworden ist?
"Dem Wohle des Deutschen Volkes" umfasst schließlich auch diejenigen, die Deutsche werden möchten. Und die, die es nicht wollen werden, bei denen muss man sich logischerweise fragen: Warum wollen sie nicht? Und wenn sie nicht wollen, warum wollen sie dann bei uns sein?

Mit freundlichen Grüßen
T. O.

Frage von Tom O. am

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Stefan Berger informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Stefan Berger dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Stefan Berger
Stefan Berger
CDU