Frage an Stephan Brandner bezüglich Bildung und Erziehung

Portrait von Stephan Brandner
Stephan Brandner
AfD

Frage an Stephan Brandner von Xynhf Fpuzvqg bezüglich Bildung und Erziehung

19. April 2021 - 17:28

Hallo, Herr Brandner,

seit 1 Jahr findet kaum oder gar kein Präsenzunterricht mehr statt. Der Bildungsauftrag wird hauptsächlich von den Eltern oder den Schülern selbst erfüllt. Haben sich Schulen überflüssig gemacht? Kann eine allgemeine Schulpflicht unter diesen Gesichtspunkten weiter Bestand haben?

Mit freundlichen Grüßen
Schmidt

Frage von Xynhf Fpuzvqg
Antwort von Stephan Brandner
19. April 2021 - 20:32
Zeit bis zur Antwort: 3 Stunden 3 Minuten

Sehr geehrter Herr Fpuzvqg,

danke für Ihre Frage. Aus meiner Sicht ein klares NEIN. Wir haben eine Schulpflicht: diese besteht nicht nur aus der Pflicht des Schülers am Unterricht teilzunehmen sondern auch aus der Pflicht des Staates Unterricht anzubieten - und zwar Unterricht in einer Schule. Es kann nicht sein, dass die Polizei auf der einen Seite Eltern am Flughafen anhält, die einen Tag zu früh in den Urlaub fliegen wollen und der Staat auf der anderen Seite seit fast einem Jahr kein Angebot für Unterricht unterbreitet und auch keine Anstalten unternimmt etwas zu ändern. Das Problem wird einfach ausgesessen, was absolut verantwortungslos ist. Kreative Lösungen werden nicht gesucht. Es kann dafür nur einen Begriff geben: Totalversagen.

Mit freundlichen Grüßen

Stephan Brandner