Fragen und Antworten

Bayern
Portrait von Susann Enders
Frage an
Susann Enders
FREIE WÄHLER
Bayern
Portrait von Susann Enders
Frage an
Susann Enders
FREIE WÄHLER

Abstimmverhalten

Über Susann Enders

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Generalsekretärin der Freien Wähler Bayern
Geburtsjahr
1967

Aktuelle Politische Ziele von Susann Enders:
Abgeordnete Bayern 2018 - 2023

In den vergangenen Jahren habe ich bereits die Freie Wähler Politik der bürgerlichen Mitte aktiv in Stadtrat und Kreistag sowie außerparlamentarisch in den Bayerischen Landtag einbringen können. Als Familienmensch, OP-Schwester, Behindertenbeauftragte und VdK Kreisvorsitzende sind mir die Nöte und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger bestens bekannt.

Mein Ziel ist es auch auf Landesebene dafür zu sorgen, dass ALLE Bürgerinnen und Bürger durch die Politik vertreten werden.

Ich stehe für ein gesundes Gesundheitswesen, für Krankenhäuser in kommunaler Hand, für eine anständige Bezahlung und Wertschätzung von medizinischem und pflegerischem Personal, für Barrierefreiheit, für starke ländliche Regionen, für bäueriche Landwirtschaft,  für eine Energiewende, die endlich durchgesetzt werden muss, für Chancengleichheit durch gute Bildung für alle, für ein friedliches Miteinander fernab der extremen Ränder, für ein familienfreundliches, starkes  Bayern mit Tradition und Zukunft.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Bayern 2018 - 2023
Aktuelles Mandat

Fraktion: FREIE WÄHLER
Eingezogen über die Wahlliste: Oberbayern
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Weilheim-Schongau
Wahlliste
Oberbayern
Listenposition
9

Politische Ziele

In den vergangenen Jahren habe ich bereits die Freie Wähler Politik der bürgerlichen Mitte aktiv in Stadtrat und Kreistag sowie außerparlamentarisch in den Bayerischen Landtag einbringen können. Als Familienmensch, OP-Schwester, Behindertenbeauftragte und VdK Kreisvorsitzende sind mir die Nöte und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger bestens bekannt.

Mein Ziel ist es auch auf Landesebene dafür zu sorgen, dass ALLE Bürgerinnen und Bürger durch die Politik vertreten werden.

Ich stehe für ein gesundes Gesundheitswesen, für Krankenhäuser in kommunaler Hand, für eine anständige Bezahlung und Wertschätzung von medizinischem und pflegerischem Personal, für Barrierefreiheit, für starke ländliche Regionen, für bäueriche Landwirtschaft,  für eine Energiewende, die endlich durchgesetzt werden muss, für Chancengleichheit durch gute Bildung für alle, für ein friedliches Miteinander fernab der extremen Ränder, für ein familienfreundliches, starkes  Bayern mit Tradition und Zukunft.

Kandidatin Bayern Wahl 2018

Angetreten für: FREIE WÄHLER
Wahlkreis: Weilheim-Schongau
Mandat gewonnen über
Wahlliste
Wahlkreis
Weilheim-Schongau
Wahlkreisergebnis
15,28 %
Wahlliste
Oberbayern
Listenposition
9

Politische Ziele

In den vergangenen Jahren habe ich bereits die Freie Wähler Politik der bürgerlichen Mitte aktiv in Stadtrat und Kreistag sowie außerparlamentarisch in den Bayerischen Landtag einbringen können. Als Familienmensch, OP-Schwester, Behindertenbeauftragte und VdK Kreisvorsitzende sind mir die Nöte und Sorgen der Bürgerinnen und Bürger bestens bekannt.

Mein Ziel ist es auch auf Landesebene dafür zu sorgen, dass ALLE Bürgerinnen und Bürger durch die Politik vertreten werden.

Ich stehe für ein gesundes Gesundheitswesen, für Krankenhäuser in kommunaler Hand, für eine anständige Bezahlung und Wertschätzung von medizinischem und pflegerischem Personal, für Barrierefreiheit, für starke ländliche Regionen, für bäueriche Landwirtschaft,  für eine Energiewende, die endlich durchgesetzt werden muss, für Chancengleichheit durch gute Bildung für alle, für ein friedliches Miteinander fernab der extremen Ränder, für ein familienfreundliches, starkes  Bayern mit Tradition und Zukunft.

Kandidatin Bundestag Wahl 2013

Angetreten für: FREIE WÄHLER
Wahlkreis: Weilheim
Wahlkreis
Weilheim
Wahlkreisergebnis
3,50 %
Listenposition
3

Politische Ziele

•Frauen stärken - in Familie und Beruf! •Vereinbarkeit von Familie und Beruf •Einhaltung der Rechte für Mütter und Väter im Beruf •Regenerative Energien mit regionaler Wertschöpfung .Erhaltung der regionalen medizinischen Grundversorgung für jeden Bürger .Erhaltung der bäuerlichen Landwirtschaft in Bayern

Politische Arbeit bedeutet für mich: Farbe bekennen, konkret werden, Ungerechtigkeit bekämpfen, unbequem sein, sich für jene einsetzen, die von anderen ignoriert werden. Mein größtes politisches Ziel heißt: "FRAUEN stärken - in FAMILIE und BERUF" und dieses Anliegen trage ich in die Kommunen, in den Bayerischen Landtag und bis in den Bundestag nach Berlin.