Im Jahr 2022 soll das Prostituiertenschutzgesetzes bundesweit evaluiert werden. Wie ist Ihre Meinung zu diesem Thema unabhängig vom Programm Ihrer Partei?

Portrait von Andreas Paul
Andreas Paul
AfD
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Andreas Paul zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Im Jahr 2022 soll das Prostituiertenschutzgesetzes bundesweit evaluiert werden. Wie ist Ihre Meinung zu diesem Thema unabhängig vom Programm Ihrer Partei?

Über ein kurzes Statement würde ich mich Freuen.

Frage von Sascha D. am
Thema
Portrait von Andreas Paul
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 58 Minuten 28 Sekunden

Die Evaluation ist wichtig um die Wirksamkeit des Gesetzes festzustellen. 

Denn oftmals geht ein Gesetz an der Lebensrealität vorbei. Ziel war es Sexarbeiterinnen zu schützen, ein besseres Arbeitsumfeld zu garantieren und Menschenhandel zu unterbinden.  

Doch die Realität zeigt, dass durch das Gesetz Sexarbeiterinnen auch schnell in die Illegalität rutschen oder erpressbar werden. Die Gefahr kriminalisiert zu werden ist gestiegen.

Deutschland ist zu einem Hotspot des billigen Sexes geworden, Zuzug gerade aus Osteuropa haben die Preise gedrückt und bringen die Prostituierten in Zugzwang und zu negativen Zugeständnissen. Der Markt ist immer noch diffus und eine Blackbox, es sollte stärker versucht werden Menschenhändlern auf die Spur zu kommen durch harte Ermittlungsarbeit als sich auf einem Gesetz auszuruhen und wegzuschauen.