Frage an Charlotte Schneidewind-Hartnagel bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

Portrait von Charlotte Schneidewind-Hartnagel
Charlotte Schneidewind-Hartnagel
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Charlotte Schneidewind-Hartnagel zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Charlotte Schneidewind-Hartnagel von Alex K. bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

Sehr geehrte Frau Schneidewind-Hartnagel,

zur Reduzierung von Medikamenten in der Viehhaltung hat die Bundesregierung mit der Arzneimittelgesetz-Novelle ein Antibiotika-Minimierungs-Konzept beschlossen. Der Antibiotikaeinsatz muss gemeldet werden. Liegt dieser über dem Durchschnitt, müssen verpflichtend Reduktionsmaßnahmen mit einem Tierarzt bzw. der Veterinärbehörde ergriffen werden.

Können Sie mir mitteilen wie dies in den Landkreisen umgesetzt wird. Welche Behörde kontrolliert den Einsatz und setzt gegebenenfalls Maßnahmen durch? Ist der Einsatz von Medikamenten in der Viehhaltung schon zurückgegangen, oder sollte besser die Ausgabe begrenzt werden?

Vielen Dank für Ihre kurze Rückmeldung

Mit freundlichen Grüßen

A. Kretzschmar

Frage von Alex K. am

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.