Wie können wir für die Arbeitenden heute eine Rente gewährleisten?

Portrait von Christian Schwarzenberger
Christian Schwarzenberger
DIE LINKE
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Christian Schwarzenberger zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Wie können wir für die Arbeitenden heute eine Rente gewährleisten?

Frage von Ilona B. am
Portrait von Christian Schwarzenberger
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 6 Stunden

Immer mehr Menschen können sich das Leben im Alter nicht mehr leisten. Trotz jahrzehnterlanger Lohnarbeit. Meine Mutter wird mit 67 Jahren gerade mal einen Anspruch von 800 Euro haben, nach über 40 Jahren Erwerbsarbeit. Bei meiner Unterstützung von Mietergemeinschaften treffe ich immer wieder alte Menschen, die sich die Wohnung nicht mehr leisten können, weil die Miete schneller steigt als die Rente. Solche Zustände will ich nicht hinnehmen.

Wir wollen eine Rente, mit der man im Alter gut leben kann. Österreich ist dabei unser Vorbild. Aktuell ist das Rentenniveau auf Sinkflug. Es darf nicht weiter sinken! Es ist jetzt schon zu niedrig, wie die steigende Altersarmut zeigt. Das Niveau muss wieder auf 53 % steigen. Bei einer aktuellen Durchschnittrente von 1050 Euro pro Monat bedeutet das 100 Euro im Monat mehr. Das ist schnell umsetzbar und dazu müssen Beschäftigte und Arbeitgeber jeweils nur geringe Beitragerhöhungen leisten. Die fehlgeschlagene Riester-Rente wollen wir dafür abschaffen. Statt Rente mit 67 fordern wir eine abschlagsfreie Rente mit 65. Wie in Österreich müssen auch Beamten, Politiker*innen und Selbstständige einzahlen. 

Darüber hinaus ist es wichtig für gute Arbeitslöhne zu sorgen, die vor einer niedrigen Rente schützen. Dazu muss der Mindestlohn auf 13 Euro pro Stunde angehoben werden und der Niedriglohnsektor Stück für Stück wieder zurückgedrängt und die Agenda 2010 abgewickelt werden! Gute Löhne bedeutet gute Rente.