Wie stehen Sie zu der Bebauung des Landschaftsschutzgebietes Diekmoor und insbesondere zu der Vorgehensweise des Bezirksamtsleiters mit der Aushebelung der Bürgerbeteiligung und der Bezirksversammlung

Portrait von Christoph Ploß
Christoph Ploß
CDU
100 %
/ 1 Fragen beantwortet

Wie stehen Sie zu der Bebauung des Landschaftsschutzgebietes Diekmoor und insbesondere zu der Vorgehensweise des Bezirksamtsleiters mit der Aushebelung der Bürgerbeteiligung und der Bezirksversammlung

Frage von Kirsten S. am
Portrait von Christoph Ploß
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 22 Stunden

Sehr geehrte Frau S.

vielen Dank für Ihre E-Mail. Sie und die anderen Anwohner haben die CDU und mich als Hamburger Bundestagsabgeordneten an Ihrer Seite:

https://www.cdulangenhorn.de/lokal_1_1_19_Das-Diekmoor-sollte-gerettet-werden.html
https://www.welt.de/regionales/hamburg/article226828545/Einfamilienhaeuser-Gruener-Bezirkschef-in-Hamburg-hebelt-Buergerbeteiligung-aus.html

Es kann nicht sein, dass SPD und Grüne die Bürgerrechte aushebeln und im Diekmoor vollendete Tatsachen schaffen wollen.

Wir bleiben als Hamburger Opposition an der Sache dran.

Im Bundestag setze ich mich dafür ein, dass Grünflächen auch in Großstädten geschützt werden. Ich halte es für sehr wichtig, dass es nicht nur noch „Betonwüsten“ gibt, sondern dass auch die Lebensqualität in Hamburg und anderen Städten gewahrt bleibt. Dazu gehören gerade auch Grünflächen, wie wir sie in Hamburg-Nord kennen.

Mit freundlichen Grüßen

Christoph Ploß

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Christoph Ploß
Christoph Ploß
CDU