Sachsen Wahl 2019
Portrait von Claudia Maicher
Frage an
Claudia Maicher
DIE GRÜNEN

(...) Ab diesen Oktober ist bereits die Immatrikulation in den Bachelorstudiengang ausgesetzt. Was können und werden Sie gegen diese Entwicklung und für eine Lösung zur Aufrechterhaltung / Stärkung der Berufsschullehrerbildung in Leipzig und Sachsen tun? (...)

Wissenschaft, Forschung und Technologie
28. August 2019

(...) und finanziellen Ausstattung der Hochschulen. Wir haben im Landtag Vorschläge eingebracht, die die Grundfinanzierung der Hochschulen um 66 Mio. Euro gesteigert hätte. (...)

Sachsen Wahl 2019
Portrait von Claudia Maicher
Frage an
Claudia Maicher
DIE GRÜNEN

(...) mich würde Ihre Position interessieren hinsichtlich eines Opferschutzbeauftragten für das Land Sachsen, Finanzierung und Ausbau von Beratungsstellen und Verpflichtungen von Schulen, Kindergärten (etc.) zur Erarbeitung eines Schutzkonzeptes hinsichtlich sexuellen Kindesmissbrauchs. (...)

Jugend
19. August 2019

(...) In Bezug auf die Schulen und die Konzepte sollte das Kultusministerium koordinieren und vor allem beim Erfahrungsaustausch untereinander unterstützen. Der Landtag hat im letzten Jahr einige Maßnahmen zum verbesserten Opferschutz in Sachsen beschlossen. Zur Umsetzung steht aktuell die Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage aus meiner Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN noch aus. (...)

Sachsen Wahl 2019
Portrait von Claudia Maicher
Frage an
Claudia Maicher
DIE GRÜNEN

(...) 3. Unterstützen Sie die Einführung einer Kerosinsteuer? (...)

Wirtschaft
12. August 2019

(...) Unabhängig davon, dass die Umsetzung einer CO2-Steuer auf Bundesebene entschieden wird: Wir GRÜNE wollen eine CO2-Steuer, die sozial ausgestaltet eine Lenkungswirkung erzielt, und so beispielsweise die Bahn gegenüber dem Flugverkehr deutlich stärkt. Nur so werden die Folgeschäden der fossilen Energienutzung stärker im Preis abgebildet, die Verursacher des Klimawandels werden zumindest anteilig an den von ihnen verursachten Kosten beteiligt und es werden Anreize gesetzt, klimafreundliche Alternativen zu wählen. (...)

Sachsen Wahl 2019
Portrait von Claudia Maicher
Frage an
Claudia Maicher
DIE GRÜNEN

(...) das Wahlprogramm der Grünen beschränkt sich zum Flugverkehr nur auf die Maximalforderung eines Nachtflugverbots am Flughafen Leipzig/Halle, dessen Einführung mit Sicherheit alle betroffenen Anwohner begrüßen würden. (...)

Umwelt
11. August 2019

(...) Schon jetzt wäre beispielsweise eine gleichmäßigere Bedienung beider Start- und Landebahnen möglich.Die Reduktion der von Ihnen angesprochenen Schadstoff-Emissionen durch den Flughafen wie CO2 oder Feinstaub liegt wiederum nicht im Regelungsbereich der Landespolitik. Aufgrund des im Regelfall weltweiten Einsatzes werden Flugzeuge auch weltweit einheitlich zertifiziert. Für die Emissionsstandards im Luftverkehr ist daher die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) zuständig. (...)

Sachsen Wahl 2019
Portrait von Claudia Maicher
Frage an
Claudia Maicher
DIE GRÜNEN

(...) Sie wolle direkt gewählte Abgeordnete der Anwohner werden. Wie stehen Sie zu den Themen am Flughafen: Nachtflug, Emissionen (CO2, Kerosin, Lärm), jährliche Verlustübernahme in achtstelliger Höhe durch den Freistaat, kurze Südabkurvung

Verkehr
06. August 2019

(...) Schon jetzt wäre beispielsweise eine gleichmäßigere Bedienung beider Start- und Landebahnen möglich.Die Reduktion der von Ihnen angesprochenen Schadstoff-Emissionen durch den Flughafen wie CO2 oder Feinstaub liegt wiederum nicht im Regelungsbereich der Landespolitik. Aufgrund des im Regelfall weltweiten Einsatzes werden Flugzeuge auch weltweit einheitlich zertifiziert. Für die Emissionsstandards im Luftverkehr ist daher die Internationale Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) zuständig. (...)

Sachsen Wahl 2019
Portrait von Claudia Maicher
Frage an
Claudia Maicher
DIE GRÜNEN

(...) Werden die GRÜNEN, sollte es zu Koalitionsverhandlungen kommen, ihre Regierungsbeteiligung von der Einstellung der Ausbaupläne des Frachtflughafens und Deckelung der Nachtflüge auf das bisherige Niveau abhängig machen?

Verkehr
02. August 2019

(...) Ich sehe die neue Staatsregierung in der Pflicht, im Interesse zehntausender lärmgeplagter Bürgerinnen und Bürger zu handeln. Ich setze mich für ein Nachtflugverbot am Flughafen Leipzig-Halle ein. Die Staatsregierung als Vertreterin des Freistaates Sachsen, Hauptgesellschafterin der Mitteldeutschen Flughafen AG und Gesellschafterin der Flughafen Leipzig/Halle GmbH, ist in der Lage, ein solches Verbot durchzusetzen. (...)