Frage an Daniel Freund bezüglich Humanitäre Hilfe

Portrait von Daniel Freund
Daniel Freund
Bündnis 90/Die Grünen
79 %
11 / 14 Fragen beantwortet

Frage an Daniel Freund von Jens W. bezüglich Humanitäre Hilfe

Sehr geehrter Herr Freund,

ich nehme mit Entsetzen zur Kenntnis, dass an der türkisch-griechischen Grenze Kinder, Frauen und Männer mit Waffengewalt daran gehindert werden, die EU zu betreten und unter katastrophalen Verhältnissen und ohne Zukunftsperspektive im frühen März auf offenem Feld und unter freiem Himmel bleiben müssen. Ich wende mich daher an Sie als meinen gewählten Abgeordneten mit der Frage, wie Sie die Situation einschätzen und ob und wie Sie sich dafür einsetzen, dass diese unchristliche und inhumane Vorgehensweise der EU sofort beendet wird und dass die Menschen vor Ort die notwendige Versorgung erhalten sowie die Möglichkeit, ihr Recht auf Asyl wahrzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Jens Wehrmann

Frage von Jens W. am
Portrait von Daniel Freund
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen

Guten Tag Herr Wehrmann,

Wir Grünen setzen uns auf Europäischer Ebene seit Jahren für ein gemeinsames Asylsystem und einen solidarischen Verteilungsschlüssel ein. Wir müssen dieses Thema europäisch angehen und dürfen Mitgliedsstaaten wie Griechenland und Italien nicht alleine lassen. Details dazu, wie wir uns ein faires europäisches Asylsystem vorstellen, finden Sie hier: https://www.greens-efa.eu/en/article/news/a-welcoming-europe-for-all/ .

Um die aktuelle Situation akut zu deeskalieren müssen sich die EU-Regierungen auf Kontingente für Schutzsuchende festlegen und mit geordneten Verfahren Wege aus der Krise ermöglichen. Wenn dies nicht mit allen Mitgliedsstaaten möglich ist, dann muss es eine Koalition der Willigen geben. Schutzsuchende dürfen nicht als Faustfand für einen Deal benutzt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Freund

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Daniel Freund
Daniel Freund
Bündnis 90/Die Grünen