Wie beurteilen Sie das Vorhaben der EU ein europäisches Vermögensregister einzuführen ?

Portrait von Daniela Kuge
Daniela Kuge
CDU
100 %
/ 5 Fragen beantwortet

Wie beurteilen Sie das Vorhaben der EU ein europäisches Vermögensregister einzuführen ?

Frage von Eves S. am
Portrait von Daniela Kuge
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 7 Minuten 7 Sekunden

Recht herzlichen Dank für Ihre Nachricht!

Ich werde Ihnen schnellstmöglich eine Antwort zukommen lassen.

Ihre Daniela Kuge

Portrait von Daniela Kuge
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 2 Wochen

Sehr geehrte Frau S.,

vielen Dank, dass Sie sich mit der Frage an mich gewendet haben. Da es sich hier um eine Initiative auf europäischer Ebene handelt, sie also nicht primär in meinem Verantwortungsbereich liegt, hoffe ich, Ihnen dennoch eine zufriedenstellende Antwort geben zu können.
Ihre Frage betrifft die Idee einer Einführung eines europäischen Vermögensregisters. Ich vermute Sie beziehen sich hierbei auf die Initiative der Europäischen Kommission. Dabei handelt es sich allerdings um eine „Roadmap“. Das heißt, die EU-Kommission hat im Juli eine Ausschreibung für eine Machbarkeitsstudie für ein solches Register gestartet. Ziel der Kommission ist es, Geldwäsche und Steuerbetrug zu verhindern. Das heißt aber auch, dass es dazu noch keine konkreten Vorstellungen gibt. Meine Kolleginnen und Kollegen der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament haben allerdings schon diese Machbarkeitsstudie kritisiert. Solange keine konkreten Vorschläge der Kommission auf dem Tisch liegen, kann ich mich leider nicht detaillierter dazu äußern.

Mit freundlichen Grüßen

Daniela Kuge
Mitglied des Sächsischen Landtages
CDU Fraktion

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Daniela Kuge
Daniela Kuge
CDU