Frage an Dominik Haffner bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Portrait von Dominik Haffner
Dominik Haffner
Die PARTEI
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Dominik Haffner zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Dominik Haffner von Hans E. bezüglich Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Hallo Herr Haffner,

welche Ideen haben Sie, um in Bonn genügend Arbeitsplätze zu erhalten, auch wenn die Bundesministerien Stück für Stück nach Berlin abwandern werden?

Mit freundlichen Grüßen
H. E.

Frage von Hans E. am
Portrait von Dominik Haffner
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 20 Stunden 43 Minuten

Sehr geehrter Herr E.,

vielen Dank für diese Frage auf die es nur eine Antwort geben kann: wir müssen und werden den Regierungssitz zurück nach Bonn holen, denneine starke Regierung braucht auch eine starke Hauptstadt. Eine Haupstadt die nicht bevölkert ist von weinerlichen Hipstern, die jedem Trend hinterherlaufen und jede Woche ein neues Startup gründen. Eine Hauptstadt, die nicht überlaufen ist von Touristen, die sich im Sumpf aus Internationalität, Drogen und Techno-Parties suhlen. Wir brauchen eine Hauptstadt, deren S-Bahn-Netz einfach und überschaubar ist. Eine Hauptstadt die dank ihrer natürlichen Grenze, dem Rhein, immer noch zweigeteilt ist. Wir brauchen eine Haupstadt in der man nachts um vier Uhr am Bahnhof eine Pizza essen kann - denn eine Stadt ohne Cala Dor ist schlichtweg unwürdig den Sitz der Regierung zu stellen!Und damit den Regierungsbeamten der Umzug etwas leichter fällt werden wir dafür Sorge tragen, dass diese Ihre Autos nicht einmal ummelden müssen. In Zukunft wird nur noch ein großes "B" am Beginn der Bonner Nummernschilder pranken. Dann können die Berliner sich selber ein unsägliches Kürzel ohne Vokale auf die Bleche drucken. BL oder BR oder von mir aus auch BN – das dicke „B“ jedenfalls gehört ein für alle Mal nach Bonn!

Mit freundlichen PARTEI-Grüßen,

D. Haffner